Mittwoch, April 24, 2024

Sportschützen von Frohsinn 07 starten mit Erfolg ins neue Jahr

Anzeige

Werne. Nach dem gelungenen Tag der offenen Tür der Frohsinn-Schützen, folgte am Montag (8. Januar) ein überraschender Erfolg beim Heimwettkampf in der Kreisliga Unna-Kamen-Hamm gegen die 3. Mannschaft der SG Hamm mit dem Luftgewehr freihand.

In der ersten Runde gingen jeweils die Nr. 1 und Nr. 2, Sören Schulze Kalthoff und Andreas Stentrup, für Frohsinn 07 an den Start. Beide Sportschützen erzielten persönliche Bestleistungen. Schulze Kalthoff an 1 hatte aber einen sehr starken Gegner aus Hamm und unterlag knapp mit 352:359 Ringen. Stentrup steigerte sich von Serie zu Serie und holte mit 346:324 Ringe den Ausgleichspunkt.

- Advertisement -

In der zweiten Runde schoss an 3 Wolfgang Schmidt und an 4 als Ersatz Rainer Havers. Die Sportschützen müssen seit Mitte 2023 aus verschiedenen Gründen auf zwei Stammschützen verzichten. Auf nicht so hohem Niveau entwickelten sich äußerst spannende Duelle. Wolfgang Schmidt holte mit 322:317 Ringen den Punkt für Frohsinn, Havers verlor seinen Vergleich mit 249:290. So musste die Endscheidung im Stechschuss fallen

Das Los fiel auf Wolfgang Schmidt von Frohsinn und Angela Kichtan von der SG Hamm. Beim Stechschuss haben die Schützen zwei Minuten Vorbereitungszeit ohne Schuss und dann 50 Sekunden Zeit für ihren Schuss. Hier hatte Schmidt mit 9:8 knapp die Nase vorn. Damit gewann Frohsinn den Vergleich 3:2.

Der nächste Höhepunkt für die Sportschützen von Frohsinn sind die Bezirksmeisterschaften am 20. und 21. Januar in Dortmund.

Für alle Schießsportfreunde besteht jeden Montag und Mittwoch ab 17 Uhr Gelegenheit, die Faszination Sportschiessen kennenzulernen. Der Schießstand befindet sich an der Capeller Straße 38, ehemals Tanzschule Cesar (Bleckmann).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...