Dienstag, Juli 16, 2024

United verteidigt Platz drei – Bernd Temmes 9:8 reicht nicht zum Sieg

Anzeige

Werne. Hockey United Werne hat die Spielzeit 2023/24 auf dem dritten Platz abgeschlossen. Im Saisonfinale reichte dem Aufsteiger ein Unentschieden beim Tabellennachbarn Bielefelder TG.

2. Verbandsliga (Hallenhockey): Bielefelder TG – Hockey United Werne 9:9 (4:3)

- Advertisement -

Beide Teams waren motiviert, um sich Platz drei in der Endabrechnung zu sichern. Die Gäste hatten nach der langen Anfahrt Probleme ins Spiel zu finden. Eher sie sich versahen, führten die Ostwestfalen bereits mit 3:0. „Da hatte ich schon die schlimmsten Befürchtungen“, gestand Routinier Bernd Temme. Die bewahrheiteten sich aber nicht.

Denn United nahm in der körperbetonten Partie nun endlich den Kampf an. Mit Erfolg. Tim Wleklik mit einem Doppelpack und Kapitän Henrik Grotefels schafften den Ausgleich. Vor dem Pausenpfiff traf Bielefeld zum 4:3.

Der offene Schlagabtausch setzte sich auch im zweiten Durchgang: Wleklik und Julian Schrade trafen zum 5:4 aus United-Sicht. Bielefeld antwortete – 7:5 kurz vor dem Ende des dritten Viertels. Wleklik verkürzte, Bielefeld konterte – 8:6. Wieder Wleklik, Fabian Müller und der aufgerückte Verteidiger Bernd Temme drehten die Partie erneut zum 9:8 für die Gäste. Die Chance zum entscheidenden zehnten Treffer verpasste Werne dann, als der erneut frei stehende Temme nicht angespielt wurde. Das rächte sich. Denn Bielefeld hatte noch eine Antwort zum Endstand parat.

„Das Spiel hat Spaß gemacht, auch wenn ich uns gerne als Sieger gesehen hätte. Aber dazu fehlte uns – wie im gesamten Saisonverlauf – die letzten Prozent in Sachen Disziplin und Teamplay“, resümierte Bernd Temme, der mit zwei Treffern torgefährlichste United-Abwehrspieler.

Mit drei Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen sicherte sich der Aufsteiger überraschend nicht nur den Klassenerhalt, sondern auch hinter Meister Eintracht Dortmund II und „Vize“ TV Werne 03 den dritten Rang in der 2. Verbandsliga.

United: Kyell Gomes – Pascal Blomenkemper, Bastian Zaremba, Bernd Temme 1, Julian Schrade 1, Fabian Müller 1, Henrik Grotefels 1, Tim Wleklik 5, Hendrik Linnemann

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

WSC verliert Test gegen SG Massen

Unna/Werne. Nicht überbewerten will Trainer Sven Pahnreck die 3:4 (1:1)-Niederlage des Landesliga-Aufsteigers Werner SC im Testspiel bei der SG Massen. „Wir hatten eine harte...

„Total Tennis“ im Jugendcamp des Werner TC kommt super an

Werne. Die Tennisschule „Total Tennis“ veranstaltete vom 8. bis 12. Juli 2024 auf der Tennisanlage des WTC 75 e.V. An der Wiebecke in Werne...

TT-Senioren-WM in Rom – Brocke in der Hauptrunde dabei

Werne. Axel Brocke bekam es am 8. Juli 2024 in seiner Vorrundengruppe der Senioren-65-Einzelkonkurrenz - wie zuvor vermutet - tatsächlich mit dem Chinesen Haiqi...

Heimatverein fährt nach Capelle – SSV passt Öffnungszeiten an

Werne. Am Samstag, 20. Juli 2024 lädt der Heimatverein Werne seine Mitglieder und weitere Interessierte zu einer gemeinsamen Besichtigung des Heimathauses Capelle in Nordkirchen-Capelle...