Dienstag, April 16, 2024

U12 der LippeBaskets zu stark: Spielabbruch in Herford

Anzeige

Werne. Wie in der vergangenen Woche konnten die LippeBaskets lediglich mit sechs Spielern beim Auswärtsspiel in Herford antreten. Wie auch im Hinspiel wurde die Partie nicht bis zum Ende ausgetragen. Nach dem siebten Achtel beim Spielstand von 104:33 aus Werner Sicht bat Herford um Abbruch des Spiels.

Bis zu diesem Zeitpunkt sahen die Zuschauer und Trainer ein in allen Belangen überlegenes Werner Team, das zu keinem Zeitpunkt dem Gastgeber die Initiative überließ.

- Advertisement -

Mit einer Ganzfeldpresse zwangen die LippeBaskets die Jungs aus Herford immer wieder zu Fehlpässen, die in schnelle Punkte umgewandelt wurden. „Hier ist besonders Lenny Temmann hervorzuheben, der als U10-Spieler eine sehr starke Verteidigung zeigt und seine Gegenspieler verzweifeln lässt. Auch im Angriff zeigt er eine solide Leistung und macht in jedem Spiel seine Punkte“, zeigte sich Trainer Fin Eckhardt nach dem Spiel begeistert. „Auch Maximilian Konik hat heute wieder mit seinem sicheren Wurf zum Sieg beigetragen“, führte der Coach weiter aus.

So traf er zweimal von jenseits der 3-Punkte-Linie und erzielte mit 16 Punkten die zweithöchste Trefferanzahl. Wie auch in den bisherigen Ligaspielen zeigte Noah Markewitz seine Ballsicherheit, gegen die Herford nichts entgegenzusetzen hatte und erzielte mit 62 Punkten in 20 Minuten Einsatzzeit eine persönliche Bestmarke.

LBW: S. Konik 10, Markewitz 62, E. Temmann 12, M. Konik 16, L. Temmann 4, Bispinghoff

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...

Werner SC mit Schützenfest – Konkurrent VfL Kamen patzt

Werne. Vor dem Spitzenspiel beim Verfolger VfL Kamen setzte der Werner SC mit dem Kantersieg gegen das Schlusslicht ein Ausrufezeichen. Der Konkurrent um den...

Eintracht Werne gibt sich gegen die SpVg Bönen keine Blöße

Werne. Nach dem turbulenten Auswärtssieg mit unschönen Szenen beim TSC Hamm erlebte Eintracht-Trainer Aykut Kocabas diesmal einen geruhsamen Nachmittag. Sein Team siegte ungefährdet gegen...

SV Stockum erledigt Pflichtaufgabe und ist weiter auf Kurs Aufstieg

Stockum. Der SV Stockum hat im Titelrennen seine Hausaufgaben erledigt, tat sich nach ausgeglichener ersten Halbzeit beim TSC Hamm II aber sehr schwer. Kreisliga B1...