Dienstag, April 23, 2024

LippeBaskets Werne zeigen sich von Topspiel-Pleite gut erholt

Anzeige

Werne. Eine Woche nach dem sehr wahrscheinlichen Aus im Titelrennen bei der BG Dorsten zeigten die LippeBaskets Werne eine starke Leistung und gewannen ihr Heimspiel souverän.

2. Regionalliga 2: LippeBaskets – SG Telgte-Wolbeck 84:65 (27:11, 23:17, 15:19, 19:18)

- Advertisement -

„Wir haben die Niederlage in Dorsten gut weggesteckt. Die Mannschaft war von Anfang an da, hat Spielfreude gezeigt und einen souveränen Sieg eingefahren. Das macht mich glücklich“, resümierte Headcoach Christoph Henke erleichtert.

Schon bis zur Halbzeit sorgten die LippeBaskets für klare Verhältnisse. Beim Stand von 50:28 wurden die Seiten getauscht.

Eine kleine Schwächephase im dritten Viertel – die Gastgeber punkteten minutenlang nicht – konnte Telgte-Wolbeck nicht nutzten, weil ihre Wurfquote ebenfalls zu wünschen übrig ließ. So verkürzten die Gäste nur um vier Zähler.

Im letzten Abschnitt waren die LippeBaskets Werne wieder hellwach. Nico Funk leitete die letzten zehn Minuten mit einem erfolgreichen Wurf aus der Distanz ein – 68:50. Die Partie war längst entschieden. Mit einem „Dreier“ beendete Max Winter die Begegnung – 84:65.

Nils Brinkmann steuerte sechs Punkte zum Sieg gegen Telgte-Wolbeck bei. Foto: Timo Wagner

„Wir wollen diesem noch drei weitere Siege folgen lassen. Insgesamt war es ein unsauberes Spiel, aber der Sieg war ungefährdet“, so Christoph Henke, der um Kevin Bode (Fersenverletzung) bangt.

Nach der Osterpause geht es am 13. April mit einem Auswärtsspiel bei den City Baskets Recklinghausen weiter. Die letzte Heimpartie der Saison steigt eine Woche später gegen BBA Hagen, ehe Werne beim SVD Dortmund zu Gast ist.

LBW: Bode, Wiedey 8, Funk 11/3, Brinkmann 6, Hodge 14/2, F. Bromisch, Winter 7/1, Barkowski 11, Brachhaus, Bredt 5, J. Bromisch 9, Böcker 10/2

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...

Stadtradeln-Auftakt am 5. Mai 2024 – Aktion aller Kreis-Kommunen

Werne. „Es geht wieder los“, freut sich nicht nur der städtische Koordinator Jochen Höinghaus auf den Start der neuen Stadtradeln-Saison, die in diesem Jahr...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...