Dienstag, April 23, 2024

Auch TuS 1859 Hamm hält den Eintracht-Express nicht auf

Anzeige

Werne. Am vergangenen Wochenende haderte Torjäger Abdullah Sahin noch mit sich. Nur ein Treffer stand zubuche nach dem Arbeitssieg über BV 09 Hamm (2:0). Diesmal lief es wieder besser für den erfolgsverwöhnten Goalgetter. Gleich viermal traf er beim Kantersieg der Eintracht in der Fußball-Kreisliga A1.

TuS 1859 Hamm – Eintracht Werne 0:9 (0:2)

- Advertisement -

Anfangs tat sich der Tabellenführer noch schwer. Es dauert fast eine halbe Stunde, bis die Eintracht erstmals jubeln durfte. Kapitän Enes Akyüz, der lange verletzt ausgefallen war und in Hamm wieder in der Startelf stand, erzielte die Führung. Zehn Minuten später legte er das 2:0 nach.

„Das waren zwei sehenswerte Freistöße“, freute sich Trainer Aykut Kocabas. Pech hatten die Gäste vor dem Seitenwechsel noch mit Aluminiumtreffern von Lafci und Sahin.

In der zweiten Halbzeit war Werne dann nicht mehr zu stoppen – und richtig in Torlaune. Abdullah Sahin (71./77./81./89.), Sami Schebab (53./71., Elfmeter) und Serkan Adas (82.) schossen den nächsten Kantersieg der Eintracht heraus.

„Nach dem 3:0 ging es nur in eine Richtung. Die Jungs hatten richtig Spaß“, sagte Coach Aykut Kocabas.

Acht Spiele, acht Siege – bislang gibt sich der Spitzenreiter keine Blöße. Die entscheidenden Wochen im Kampf um die Herbstmeisterschaft stehen erst nach Sim-Jü an, wenn die ernsthaftesten Verfolger VfL Mark (30. Oktober, H), SVF Herringen (6. November/A) und TSC Hamm (13. November/H) Eintracht Werne von der Spitze stoßen wollen.

„Dann werden wir sehen, wo wir stehen. Aber vorher müssen wir unsere Hausaufgaben machen, die Einstellung muss stimmen. Auch die vermeintlich leichten Spiele müssen wir gewinnen. Das klappt bisher hervorragend“, meinte Aykut Kocabas abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...

Stadtradeln-Auftakt am 5. Mai 2024 – Aktion aller Kreis-Kommunen

Werne. „Es geht wieder los“, freut sich nicht nur der städtische Koordinator Jochen Höinghaus auf den Start der neuen Stadtradeln-Saison, die in diesem Jahr...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...