Dienstag, April 23, 2024

Eintracht Werne lässt auch ersatzgeschwächt nichts anbrennen

Anzeige

Werne. Eintracht Werne verteidigte in der Kreisliga A1 die Spitzenposition. Gegen den TuS Hamm wurde die Elf von Trainer Aykut Kocabas kaum gefordert. Torjäger Abullah Sahin schnürte einen Fünfer-Pack.

Kreisliga A1 (UN/HAM): Eintracht – TuS 1859 Hamm 7:1 (2:0)

- Advertisement -

Mit nur zwei Auswechselspielern war die Bank von Eintracht Werne spärlich besetzt. Auch Stammtorwart Daniel Rafalski (Rücken) musste passen. Für ihn hütete A-Jugendkeeper Frederik Krusel das Tor der Evenkämper – und machte seine Sache ausgezeichnet.

Die Gastgeber erwischten einen Auftakt nach Maß, als Umut Algan die frühe Führung besorgte (7.). Danach tat sich der Tabellenführer aber lange schwer gegen die tapfer kämpfenden Gäste. Die Anspiele in die Spitze gerieten immer einen Tick zu lang. Der TuS hatte bis auf einen Weitschuss offensiv aber auch nicht viel anzubieten.

Umut Algan (rechts) erzielte die wichtige 1:0-Führung für Eintracht Werne gegen TuS Hamm. Foto: Wagner

Es dauerte bis zur 36. Minute, als Abdullah Sahin aus vermeintlicher Abseitsposition zum 2:0 einschob. Der Schiedsrichter gab aber den Treffer.

Im zweiten Durchgang legte der Torjäger dann noch vier Tore nach (60./67./72. und 84.), außerdem war Ibrahim Akalin erfolgreich (75.). Der TuS Hamm kam nach einem Patzer von Eintracht-Spielertrainer Aykut Kocabas im eigenen Strafraum zum zwischenzeitlichen Ehrentreffer (69.).

Gute Laune verbreitete der zur Pause ausgewechselte Serkan Adas als Stadionsprecher. Foto: Wagner

„Das war der erwartete Sieg, den wir uns trotz der vielen Ausfälle vorgenommen hatten. Wir haben vorne viele Chancen kreiert, leider aber wieder nicht zu null gespielt. Wir machen Fortschritte, aber bald kommen die dicken Brocken“, meinte Aykut Kocabas.

Nach der Osterpause muss die Eintracht zum Nachholspiel beim TuS Uentrop antreten (Dienstag, 18. April, 19.30 Uhr), ehe fünf Tage später die SpVg Bönen im Sportzentrum Dahl zu Gast ist.


Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...

Stadtradeln-Auftakt am 5. Mai 2024 – Aktion aller Kreis-Kommunen

Werne. „Es geht wieder los“, freut sich nicht nur der städtische Koordinator Jochen Höinghaus auf den Start der neuen Stadtradeln-Saison, die in diesem Jahr...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...