Samstag, Februar 24, 2024

„Finale Dahoam“ für GSC-Fußballer im Kreis-Endspiel

Anzeige

Werne. Das Gymnasium St. Christophorus (Jahrgänge 2010/11) spielt um den Titel der besten Schule des Kreises Unna im Feldfußball.

Bereits in der Vorrunde gewann das GSC souverän die 1. Qualifikationsrunde gegen das Städtische Gymnasium Selm (1:1), die Marga-Spiegel-Schule Werne (11:0) und die Selma Lagerlöff Sekundarschule (9:0).

- Advertisement -

Mit sieben Punkten und einem Torverhältnis von 21:1-Toren in den drei Spielen qualifizierten sich die Schüler für die Zwischenrunde in Bergkamen, bei der es nun gegen die anderen Gruppensieger der Vorrundengruppen, dem Städischen Gymnasium Altlünen, Ernst-Barlach Gymnasium Unna und gegen die Willy-Brandt Gesamtschule Bergkamen im Nordbergstadion Bergkamen ging.

Auch hier bewies die Schulmannschaft des GSC wieder ihre ganze Klasse. Das hart umkämpfte Auftaktspiel gewann man mit 3:2 gegen das Gymnasium aus Unna (Tore: David Ligges, Jona Veit, Tom Kleevens). Selbst der bei Borussia Dortmund spielende Stürmer der Gesamtschule Bergkamen hatte im nächsten Spiel keine Chance gegen die Mannschaft des GSC und wurde besondere vom beim VfL Bochum spielenden Kapitän Simon Reinsch aus dem Spiel genommen. 6:0 hieß es am Ende durch Tore von Max Kleevens (2), Jona Veit (2) und Hugo Schäper (2).

Im letzten Spiel des GSC, bei dem ein Unentschieden für die Finalrunde gereicht hätte, schlug man auch nochmal souverän das Gymnasium Altlünen mit 4:1 (Simon Reinsch, Jona Veit, Hugo Schäper und Tom Kleevens).

Sechs Spiele, sechs Siege, 34:4-Tore: Jetzt spielt das GSC am 18. Oktober in Werne um die Meisterschaft der weiterführenden Schulen des Kreises Unna.

Mannschaft des GSC (Jahrgänge 2010/11): Timo Kamphues (7c), Nils Kersting (8c), Simon Reinsch (8c), Finn Köster (8c), Jonas Schubert (7b), Tom Kleevens (8c), David Ligges (8c), Julius Frombach (8a), Max Kleevens (8c), Hugo Schäper (8a), Jona Veit (8c), Carlos Müller (7b), Ben Goldschenk (8c), Laurin Lexius (7b) – Trainer: Stefan Müller, Björn Hartmann; Betreuer: Christopher Schürkmann, Michel Billermann     

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Französische Band mit Retro-Pop erstmals im flözK zu Gast

Werne. Mit "French Boutik" hat das Kulturzentrum flözK erstmals französische Band, die direkt aus Paris  nach Werne kommt, auf der Bühne. Organisator Roland Sperlich...

PBV-Zweite besiegt direkten Konkurrenten – „Vierte“ an der Spitze

Werne. Die zweite Mannschaft des Poolbillard-Vereins (PBV) Werne feierte einen Auswärtssieg gegen den direkten Konkurrenten. Auch die "Vierte" gewann. Poolbillard Verbandsliga: PBV Schwerte III –...

Frohsinn-Erfolge beim Pokalschießen – Lütkeheider Schützen tagen

Werne. Mit einem ersten und dritten Platz kehrten die Sportschützen von Frohsinn 07 Werne von den Schießsporttagen aus Heeren Werve zurück. Besonders der Sieg...

Fünf Einsätze: Sturmtief Wencke fordert auch die Feuerwehr in Werne

Werne. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zog das Sturmtief Wencke über Deutschland. Auch für die Freiwillige Feuerwehr Werne gab es einige Einsätze...