Mittwoch, April 17, 2024

SV Stockum bleibt nach 3:1-Erfolg ganz oben dran

Anzeige

Stockum. Fünfter Sieg in Folge für den SV Stockum, der sich auch vom zwischenzeitlichen Ausgleich nicht verunsichern ließ und nun dem Spitzenspiel in Massen entgegenfiebert.

Kreisliga B1 (UN/HAM): SV Stockum – TSC Hamm II 3:1 (0:0)

- Advertisement -

Nach nahezu ereignislosen ersten 45 Minuten, in denen sich beide Teams neutralisierten, eröffnete Seyfullah Önelge denn Torreigen (49.). Die Gäste reagierten mit wütenden Angriffen. Beim Ausgleich konnte SVS-Keeper Andreas Betke erst noch abwehren, den Abstauber drückte Umut Özden über die Torlinie (61.).

Die TSC-Reserve spielte weiter gefällig nach vorne und hatte auch die Chance zur Führung. „Da haben wir uns hinten reindrücken lassen“, haderte SVS-Coach Leonardo Amoresano. Die Schwächephase seiner Elf blieb ohne weitere Folgen.

Ein Missverständnis in der TSC-Deckung nutzte dann Dominik Herrmann zum zu diesem Zeitpunkt etwas schmeichelhaften 2:1 (74.). Der SV Stockum war nun wieder konzentriert und ließ im eigenen Strafraum jetzt nichts mehr zu.

Seyfullah Önelge traf und legte einen Treffer mustergültig auf. Foto: Wagner
Seyfullah Önelge traf und legte einen Treffer mustergültig auf. Foto: Wagner

In der Nachspielzeit krönte Seyfullah Önelge seine starke Leistung, als er mustergültig auf Herrmann passte und dieser zum Endstand einnetzte (90.+2).

„Das war ein wichtiger Sieg gegen einen starken Gegner. Jetzt freuen wir uns alle auf das Top-Duell bei der SG Massen II. Wir wollen oben dran bleiben“, blickte Amoresano schon auf das Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter am kommenden Sonntag in Unna. Anstoß ist dann um 13 Uhr.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Showdown“ für Werner SC II: Hoffen auf Sieg und Schützenhilfe

Werne. Es kommt zum "Showdown" für die Reserve des Werner SC: Am Donnerstagabend wollen die Tischtennisspieler erst gewinnen und tagsdarauf den SV Stockum dabei...

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...