Mittwoch, April 24, 2024

Coronavirus: Inzidenzwert über 35 – Kreis informiert über Maßnahmen

Anzeige

Werne. In den letzten sieben Tagen gab es im Kreis Unna nach eigenen Berechnungen 36,48 Fälle auf 100.000 Einwohner (Stand 6. Oktober, 12 Uhr). Der Kreis hat damit die 7-Tages-Inzidenzzahl von 35 überschritten.

Nach Coronaschutzverordnung NRW müssen weitere konkrete Schutzmaßnahmen umgesetzt werden. Diese hat der Kreis Unna vorbereitet und sie zur Abstimmung an die Bezirksregierung Arnsberg geschickt.

- Advertisement -

Über den Inhalt der geplanten Allgemeinverfügung und das weitere Vorgehen informiert Gesundheitsdezernent Uwe Hasche heute, Dienstag (6. Oktober), ab 14 Uhr die Presse. WERNEplus informiert anschließend an dier Stelle über die Ergebnisse.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...

Besonderer Hingucker für mehr Sicherheit im Verkehr

Werne. Insgesamt hat es im Jahr 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen gegeben. Bei einer Aktion auf dem nordwestlichen Hügel im Kamener Kreuz...

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...