Mittwoch, April 24, 2024

Flachstellen an den Rädern: RB 50 mit dem nächsten Problem

Anzeige

Werne. Die Pendlerinnen und Pendler in Werne werden von der Eurobahn auf die nächste Probe gestellt. Wie das Unternehmen mitteilt, fahren zum Wochenbeginn die Züge der RB 50 zwischen Dortmund und Münster zum Teil nur mit einem Wagen. Kapazitätsengpässe durch Flachstellen verursachen die Einfachtraktion.

Die Züge der Linie RB 50 werden zu Beginn der Woche zum Teil mit einem Wagen und dadurch reduzierter Platzkapazität fahren. Aufgrund von Flachstellen an den Rädern stehen kurzfristig nicht alle Fahrzeuge zur Verfügung. Flachstellen entstehen durch die derzeitigen Witterungsbedingung, die mit Laub und Nässe eine Art Schmierfilm auf den Schienen hinterlässt, der beim Anfahren und beim Bremsvorgang die Räder durchdrehen und rutschen lässt. Aus Sicherheitsgründen werden diese Schäden unverzüglich behoben.

- Advertisement -

Die eurobahn bittet Ihre Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt auf der Homepage unter https://www.eurobahn.de/verkehrslage/ über die aktuelle Lage zu informieren. Darüber hinaus können Sie die Mitarbeiter*innen des Kundencenters unter der kostenfreien Servicehotline 00800 387 622 46 kontaktieren.

Der Zugverkehr zwischen Münster und Dortmund läuft erst seit dem 10. Oktober wieder. Die nächsten Einschränkungen traf die Pendlerinnen und Pendler, die zudem über Verspätungen der Züge klagen, zwischen Davensberg und Lünen von 22.30 bis 5.30 Uhr. Zum 26. Oktober kündigte die Eurobahn dann wieder einen regulären Zugverkehr an – bevor jetzt die nächste Hiobsbotschaft kam.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...