Freitag, April 19, 2024

Ehrennadel für Dieter Saremba: Judo-Urgestein wird ausgezeichnet

Anzeige

Werne. Nach mehrmaliger Verschiebung konnte Dieter Saremba endlich die bronzene Ehrennadel des Nordrhein-Westfälischen-Judo-Verbandes verliehen werden.

Die bronzene Ehrennadel erhalten diejenigen, die auf eine besonders verdienstvolle Tätigkeit über einen langen Zeitraum zurückblicken können.

- Advertisement -

Die bronzene Ehrennadel ist nicht die erste Ehrung für den Schwarzgurt. Bereits 1997 erhielt er die Sportplakette der Stadt Werne. Im Jahr 2008 wurde ihm für sein großes Engagement und seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit der 2. Dan-Grad verliehen.

Die Ehrennadel reiht sich also in eine lange Reihe verschiedenster Ehrungen ein und verdeutlicht erneut, welche großartigen Verdienste Dieter Saremba zu verdanken sind, heißt es aus den Reihen der Werner Judoka.

Eigentlich sollte die Ehrennadel bei einer feierlichen Veranstaltung übergeben werden. Das war nicht möglich, sodass der Dan-Träger seine Ehrung bei einer Versammlung des Vorstandes und der Trainerinnen und Trainer erhielt.

Dieter Saremba, ehemaliger Bundesligakämpfer und internationaler holländischer Meister, ist seit 1974 als Trainer in der Judoabteilung aktiv und war auch lange Zeit Vorsitzender der Abteilung. Zusätzlich zum Judosport leitet er auch eine Gymnastikgruppe. Unter seiner Führung konnte der Verein zahlreiche Menschen für den Judosport begeistern und zu verschiedenen Wettkampf- und Prüfungserfolgen bringen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Leer stehendes Ladenlokal an der Bonenstraße wird „Bella Rosa“

Werne. "Ich habe mich sofort in Werne verliebt. Das ist eine kleine, wunderschöne, harmonische und idyllische Stadt", sagt Ewa Gojevic. Im Geschäft an der...

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...

„Bücher waren ihr Leben“: Werne trauert um Reinhild Niehues

Werne. Die Nachricht vom plötzlichen Tod der beliebten Buchhändlerin Reinhild Niehues löst große Trauer und Betroffenheit aus. Nicht nur beim Team und den Kundinnen...

„Singen in Gemeinschaft“: Neuauflage ist im Juni geplant

Werne. Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr lädt die Kirchengemeinde St. Christophorus auch in 2024 wieder zum „Singen in Gemeinschaft“ ein. Am Freitagabend, 28....