Montag, Juli 15, 2024

Klare Verhältnisse: Werner SC siegt beim B-Ligisten

Anzeige

Werne. Der Favoritenrolle gerecht wurde Landesligist Werner SC am späten Donnerstagabend, 16. September, im Pokalspiel beim SC Gremmendorf in Münster. 7:1 hieß es beim Schlusspfiff standesgemäß gegen die Kreisliga B-Vertretung. Auffälligster Akteur war Jussef Saado, der vier Tore erzielte.

Von Beginn an bestimmte der Landesligist die Partie. „Es war ein gutes Tempo drin, die Jungs hatten Spaß“, zog ein zufriedener Trainer Lars Müller ein positives Fazit. Es dauerte allerdings bis zur 30. Minute, bis der WSC aus seiner Überlegenheit einen zählbaren Erfolg machte. Romish Dustmorad Hamizoda traf zur längst verdienten Führung.

- Advertisement -

Drei Minuten später musste dann Ramazan Korkut verletzt aus dem Spiel. Für ihn kam Jussef Saado, der kurz nach der Pause auf 2:0 erhöhte. Zweimal Colin Lachowitz und ein reiner Hattrick von Saado (57., 63., 77.) sorgten für klare Verhältnisse. In der 79. Minute gelang den Platzherren der Ehrentreffer.

Am Sonntag, 19. September, geht es in der Meisterschaft weiter. Um 15 Uhr spielt die Mannschaft von Lars Müller beim TuS Haltern 2. Mit den beiden Siegen gegen Gemen und Borussia Münster sowie dem klaren Pokalerfolg tritt der WSC mit ordentlich Rückenwind in Haltern an. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

WSC verliert Test gegen SG Massen

Unna/Werne. Nicht überbewerten will Trainer Sven Pahnreck die 3:4 (1:1)-Niederlage des Landesliga-Aufsteigers Werner SC im Testspiel bei der SG Massen. „Wir hatten eine harte...

„Total Tennis“ im Jugendcamp des Werner TC kommt super an

Werne. Die Tennisschule „Total Tennis“ veranstaltete vom 8. bis 12. Juli 2024 auf der Tennisanlage des WTC 75 e.V. An der Wiebecke in Werne...

TT-Senioren-WM in Rom – Brocke in der Hauptrunde dabei

Werne. Axel Brocke bekam es am 8. Juli 2024 in seiner Vorrundengruppe der Senioren-65-Einzelkonkurrenz - wie zuvor vermutet - tatsächlich mit dem Chinesen Haiqi...