Dienstag, April 23, 2024

Genussfrühling in Werne: Genießer kamen voll auf ihre Kosten

Anzeige

Werne. Gesungen wurde an jeder Ecke. Mit und ohne Gitarre. Mal auf englisch und deutsch – auf jeden Fall stimmungsvoll. Logisch, dass sich ganze Genrationen aufmachen um endlich mal wieder den Frühling genießen. Der Genussfrühling zog am Sonntag viele Besucher in die Werner Innenstadt.

Auf dem Marktplatz war zur Mittagszeit kein Platz mehr zu bekommen. Die Marktbeschicker aber auch die Geschäftsleute zogen an Tag zwei ein gutes Resümee.

- Advertisement -

„Heute war die Veranstaltung direkt gut besucht“, sagte Martina Benning vom Juweliergeschäft Schulz. Die Premierenausgabe des Genussfrühling präsentierte sich wettertechnisch eher launisch. Mal Sonne, mal Schneeschauer. Regenschirme kamen nicht zum Einsatz, eher dicke Jacken und Mützen. Das Thermometer zeigte gerade einmal sieben Grad an. Doch das störte die Besucher in keinster Weise.

Im Biergarten auf dem Marktplatz war am Sonntag kaum noch ein Platz frei. Foto: Isabel Schütte

„Es ist einfach wieder schön, etwas Normalität zu finden“, sagte Helga Goldschmidt. Cocktails trinken, ungestört shoppen, die Hand über polierte Außenhaut der neuen E-Autos gleiten lassen, Farbenspiele und Gaumenfreuden genießen.

Gute Resonanz fanden auch die knifflige Stadtrallye für Familie oder der Schleifenverkauf zugunsten der Ukraine-Hilfe der Partnerstadt Walcz.

Verschiedene Foodtrucks sorgten für kulinarische Genüsse. Foto: Isabel Schütte

„Die Stadt ist rappelvoll. Das Konzept ist aufgegangen, da kann man dem Stadtmarketing nur Danke sagen“, brachte es Willi Kraak vom gleichnamigen Fotohaus an der Bonenstraße auf den Punkt. Die Besucher waren sich ebenfalls einig. „Es war ein Genuss im doppelten Sinne!“ 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

BSV lädt zum Salinenfest ein – zuvor wird der neue Kinderkönig gesucht

Werne. Am kommenden Samstag (27. April 2024) feiert der Bürger-Schützenverein Werne sein 2. Kinderschützenfest in der über 370-jährigen Tradition des Vereins. Nachdem im letzten Jahr...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...

Stadtradeln-Auftakt am 5. Mai 2024 – Aktion aller Kreis-Kommunen

Werne. „Es geht wieder los“, freut sich nicht nur der städtische Koordinator Jochen Höinghaus auf den Start der neuen Stadtradeln-Saison, die in diesem Jahr...