Dienstag, Juni 18, 2024

LippeBaskets entscheiden nur ein Viertel für sich, gewinnen aber

Anzeige

Werne. Erst dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit bauten die LippeBaskets in der Regionalliga 2 ihre Serie auf sechs Siege aus. Das Team vom genesenen Headcoach Christoph Henke gewann gegen die TuS Iserlohn Kangaroos mit 100: 89 (27:28, 20:21, 33:14, 20:26).

Nur mit sechs Spielern waren die Gäste angereist, was automatisch für etwas Leichtsinn bei Werne sorgte. „Da muss man erst einmal die eigene Erwartungshaltung in den Griff kriegen. Wenn der Gegner mit wenig Personal auftritt, ist das immer trügerisch“, meinte Henke zum schwierigen Start in die Begegnung.

- Advertisement -

Iserlohns talentierte Jugendspieler wuchsen zu Beginn über sich hinaus und machten den LippeBaskets das Leben schwer. Mit jeweils einem Punkt verloren die Gastgeber das erste und zweite Viertel. „Der Rückstand zur Pause war folgerichtig und verdient“, analysierte Coach Christoph Henke, der in der Kabine aber die passenden Worte fand.

Mit einem 20:0-Lauf – und dem damit besten Run der gesamten Saison – wendeten die LippeBaskets die drohende Blamage dann aber eindrucksvoll ab. Die Defensive stand, Iserlohn gelang sechs Minuten lang kein Korb. „Damit war das Spiel entschieden“, sagte Henke. Mit 33:14 ging der dritte Durchgang an Werne, so dass man auch im vierten Viertel wieder vom Gaspedal gehen konnte.

„Die einzelnen Abschnitte zeigen, dass wir unser Leistungspotenzial nicht abgerufen haben. Am nächsten Samstag in Münster müssen wir uns auf jeden Fall steigern“, mahnte Christoph Henke, der sich aber auch sehr über den Ausbau der Siegesserie freute. Sechs Erfolge am Stück, das hatten die LippeBaskets seit dem Aufstieg noch nicht geschafft.

LBW: Most 6, Bredt 2, Cramer 11/1, Brinkmann 5, Mersch 6, Meinert, Keuthen 9/3, Rupprecht, Noubissi 28/4, Barkowski 2, Bromisch 31/1

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Neueröffnung von Düt und Dat – Räumungsverkauf bei Sodenkamp

Werne. Mehr als überrascht von der großen Resonanz zeigte sich das Düt und Dat-Team um die Vorsitzende Marita Melcher während der Wiedereröffnung des Second-Hand-Ladens...

Starkregen erwartet: Feuerwehr Werne warnt vor Unwetterlage

Werne. Die Freiwillige Feuerwehr Werne warnt am heutigen Tag vor einer Unwetterlage - und stützt sich dabei auf Informationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Der DWD...

Vorverkauf der Sommerferienkarte im Solebad Werne startet

Werne, Sommer, Sonne, Freibad – ab sofort können Schüler/innen, Studierende und junge Erwachsene im Bundesfreiwilligendienst (Bufdis) sich eine der beliebten Sommerferienkarten für das Solebad...

Kurz notiert: Vehring nominiert – Sportabzeichen-Training fällt aus

Werne. Bereits in Münster bei den westfälischen Meisterschaften konnte Reiterin Leonie Vehring (RV St. Georg Werne) ihre gute Form unter Beweis stellen. Das zweite Sichtungsturnier...