Donnerstag, Juni 13, 2024

Anzeige

„Sparta im Fränzers“: Cocktails, Schnitzeltag und noch mehr Ideen

Werne. Das griechische Restaurant „Sparta im Fränzers” ist nach einem dreiviertel Jahr nicht mehr aus der gastronomische Szene in Werne wegzudenken. Immer wieder überrascht Familie Tzes mit neuen kulinarischen Ideen – so auch in diesem April.

Jetzt lockt zusätzlich eine „Happy Hour“ für den Genuss von erfrischenden Cocktails. „Es gibt nichts Schöneres, als nach dem Abendessen noch etwas Leckeres zu trinken und zu verweilen“, ist Familie Tzes überzeugt und setzt auf die Wohlfühlatmosphäre in ihrem Restaurant. Egal ob Mai Tai, Long Island Ice Tea oder Sex on the hellenic Beach – jeder Cocktail kostet zwischen 21 und 22 Uhr nur 6,50 Euro.

Marktfrische, mediterrane Küche schmackhaft zubereitet und freundlich serviert, das ist das Markenzeichen vom „Sparta im Fränzers“. Viele Stammgäste hat Familie Tzes bereits gewonnen: „Wir möchten uns für das Vertrauen und die Treue bei den Menschen in Werne bedanken.“

Mittwochs erwartet die Gäste nun ein Schnitzeltag – vom Holzfällerschnitzel mit Spiegelei bis zum klassischen Wiener Schnitzel sind viele Kreationen dabei. Jedes Schnitzelgericht kostet dann 12,50 Euro. Weitere Aktionstage sind geplant. Ohnehin soll die Speisenkarte mit wechselnden Empfehlungen aufgewertet werden: Mal bezieht sich der Tipp auf frischen Fisch, dann wieder auf eine leckere Vorspeise. Auch ein Lieferservice sei in absehbarer Zeit geplant, heißt es.

Teilnahme am Genussfrühling Kneipen-Nacht

Dass das „Sparta im Fränzers“ seinen Platz in Werne gefunden hat, zeigt auch die Teilnahme am Genussfrühling (22./23. April) in der Innenstadt. „Wir sind auf dem Marktplatz mit einem Cocktail-Stand vertreten. Außerdem gibt es Gyros“, verrät Familie Tzes. Passend dazu ist inzwischen auch der gemütliche Biergarten zur Marktseite wieder geöffnet. Bei noch kühlen Temperaturen liegen für die Gäste Decken bereit.

Auch bei „Werne live“, der Kneipen-Nacht am 30. April, kann bei ihnen gefeiert und in den Mai hinein „getanzt“ werden. Eine Rockabilly-Band sorgt dann für Stimmung. Irrtümlicherweise ist dem Veranstalter im Programmheft ein Fehler unterlaufen. Dort steht „Zeus im Fränzers“. Familie Tzes nimmt es mit Humor: „Da hat wohl der griechische Göttervater Zeus seinen Einfluss gehabt.“

Für Familienfeiern oder andere Anlässe ist in dem griechischen Restaurant ausreichend Platz. „Sie können bei uns sogar das ganze Lokal anmieten und dann ein Menü oder Büffet bestellen oder einfach à la Carte essen“, betont Familie Tzes.

Die neuen Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag von 17 bis 22 Uhr (warme Küche) sowie sonn- und feiertags von 12 bis 22 Uhr durchgehend. Montag ist Ruhetag.

Weitere Artikel von Werne Plus

Energiekosten dramatisch gestiegen: Solebad mit 2,7 Millionen Euro Defizit

Werne. Wie bereits Ende des vergangenen Jahres vermutet, weist das Jahresergebnis 2023 des städtischen Bäderbetriebs ein dickes Defizit aus, das aus Mitteln der Kapitalrücklage...

Fahndungserfolg nach Auto-Diebstahlserie: Kuga gefunden

Aktualisiert - 12.06.2024 - 16.30 Uhr Der in der Zeit von Sonntagnachmittag (09.06.2024) bis Montagmorgen (10.06.2024) an der Lippestraße in Werne entwendete schwarze Ford Kuga...

Weihe der Johanneskapelle, Gemeindefest und Kitajubiläum

Werne. Am Donnerstag (20.6.2024) wird Weihbischof Dr. Zekorn um 19 Uhr die neu eingerichtete Johanneskapelle einweihen. Der Kirchenchor St. Johannes wird die Messe mitgestalten....

Versuchtes Tötungsdelikt in Werne – 36-Jähriger in Untersuchungshaft

Werne. Am Sonntagmorgen (9. Juni 2024) gegen 4.30 Uhr endete ein Nachbarschaftsstreit in Werne zwischen einem 36-Jährigen und einem 63-Jährigen mit einem versuchten Tötungsdelikt....