Montag, April 15, 2024

Wieder Feuer in der Ottostraße: Gartenhütte im Vollbrand

Anzeige

Werne. Zu gleich zwei Einsätzen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (21.05.2023) wurde die Freiwillige Feuerwehr Werne alarmiert. Einmal brannte eine große Mülltonne, später dann eine Gartenhütte am Haus.

Der Löschzug 1 Stadtmitte wurde um 1.24 Uhr in die Bahnhofstraße in Werne Mitte alarmiert. Dort brannte eine 1.000-Liter-Mülltonne. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass das Müllgefäß bereits gelöscht war. Ein Trupp nahm mit dem Schnellangriff noch Nachlöscharbeiten vor und flutete den Container mit Schaum.

- Advertisement -

Abschließend wurde das Müllgefäß mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Im Einsatz waren 16 Kräfte mit drei Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei aus Werne.

Der Löschzug 1 Stadtmitte wurde dann um 4.01 Uhr in die Ottostraße gerufen. Bereits auf der Anfahrt gab es die erste Rückmeldung vom bereits eintreffenden Rettungsdienst, dass die Lage bestätigt ist und eine Gartenhütte in Vollbrand steht.

Im Einsatz in der Ottostraße waren 24 Kräfte mit fünf Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei aus Werne. Foto: Feuerwehr Werne

Vor Ort wurde umgehend ein Löschangriff aufgebaut und ein Trupp ging unter Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Das Feuer hatte sich in der Zwischenzeit auf die direkt am Gartenhaus angrenzende Thuja-Hecke ausgebreitet, weshalb ein zweiter Trupp eine Brandbekämpfung an der betroffenen Hecke gestartet hat.

Insgesamt wurden zur Brandbekämpfung 3 C-Rohre eingesetzt, da die Löschmaßnahmen von zwei Seiten vorgenommen worden sind. „Glücklicherweise war das Haus nicht betroffen und die schnell eingeleiteten Maßnahmen konnten eine weitere Brandausbreitung verhindern und zeigten ebenfalls schnell Wirkung“, berichtete Unterbrandmeister Robin Nolting.

Der gesamte Bereich wurde abschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Die Wehr nahm Nachlöscharbeiten vor. Hierzu wurde die Gartenhütte komplett aufgeräumt, um diese vernünftig auf Glutnester untersuchen zu können und die Gerätschaften ebenfalls ablöschen zu können.

Im Einsatz waren 24 Kräfte mit fünf Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei aus Werne.

Bereits Ende April brannten in der Nähe zwei Altkleider-Container. Zu den Feuern in der vergangenen Nacht gibt es seitens der Polizei noch keine Angaben zur Brandursache.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Spiele, Kaffee, Tombola und alles rund um die Kinder-Tagespflege

Werne. Im Rahmen der Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“ hatten die Kindertagespflegpersonen aus Werne am vergangenen Freitag (12.04.2024) zum Spielenachmittag in das Familiennetz...

Buchautor Manfred Krain nahm die Besucher mit auf seinen Pilgerweg

Werne. Auf Einladung des Fördervereins Jakobsweg Werne e.V. stellte Manfred Krain am vergangenen Donnerstag (11. April 2024) in der Familienbildungsstätte sein Buch "Den...

„Musikalischer Bauernhof“ begeistert: Ernte fällt gut aus

Werne. Am frechsten sind immer die Schweine .. so auch auf dem musikalischen Bauernhof beim diesjährigen Familienkonzert der Musikfreunde und der Peter Pohlmann Stiftung...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...