Montag, April 22, 2024

Lange Durststrecke beendet: WSC-Männer feiern ersten Saisonsieg

Anzeige

Werne. Die Herrenvolleyballer des Werner SC sind mit einem langersehnten Erfolg ins neue Volleyballjahr gestartet. Dank eines 3:1-Sieges in der Bezirksliga gegen den Hammer SC II hat die Mannschaft von Spielertrainer Christian Hoppe den letzten Tabellenplatz verlassen.  

Herren Bezirksliga: Hammer Sportclub II – Werner SC 1:3 (25:15, 17:25, 18:25, 16:25) 

- Advertisement -

Der Werner SC war als Schlusslicht in die Rückrunde gestartet und will das Feld jetzt von hinten aufrollen. Gegen Hamm setzte das junge Werner Team den erfolgreichen Startschuss und schaffte den Erfolg sogar in Minimalbesetzung.

Der WSC startete zwar unkonzentriert und nervös in die Begegnung. Nach dem schwachen ersten Satz bewies das Team jedoch Moral und kam immer besser in Fahrt. Generell hat die Mannschaft, die regulär von Hoppe und Bronek Bakiewicz betreut wird, in dieser Saison das Problem, dass sie zu unkonstant spielt und sich starke Spielphasen zu oft mit schwachen Abschnitten abwechseln.

Deswegen hatte der Klub auch so eine lange Durststrecke. Obwohl er in seinen Partien spielerisch meistens nicht unterlegen ist, kam zu selten etwas Zählbares dabei rum, weil sich das unerfahrene Team einfach nicht mit Siegen belohnte. Dass der WSC es aber auch besser kann bewies er jetzt gegen Hamm. Dabei half auch Justus Krass aus der Reserve, der in allen drei gewonnenen Sätzen auf dem Feld stand.  

„Wir konnten ab dem zweiten Satz die Bälle vom besten Spieler von Hamm weghalten und haben im Angriff viel variabler agiert. Die sich bietenden Freiräume haben wir gut ausgenutzt und dabei hat sich vor allem Eray Muslu hervorgehoben. Er hat sich sein erstes komplettes Spiel durch starke Trainingsleistungen verdient“, sagte Hoppe. „Das Spiel zeigt uns, dass wir stark genug sind jeder Mannschaft in dieser Liga etwas entgegenzusetzen.“ 

Werner SC: Eray Muslu, Luca Voigt, Felix Kappenberg, Lukas Skerbs, Justus Krass, Christian Hoppe, Jonah Vomhof 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

SV Stockum verpasst Sieg im Top-Duell – Neuzugang Lukaszyk trifft

Stockum. Der SV Stockum hat im Duell Dritter gegen Vierter einen wichtigen Zähler erkämpft, verpasste es aber, nach Punkten mit TIU Rünthe auf dem...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...