Mittwoch, Juni 19, 2024

84 Jahre alter Fußgänger von Betonmischer überrollt

Anzeige

Werne. Bei einem Verkehrsunfall in Werne am Donnerstag (26.11.2020) ist ein 84-jähriger Fußgänger lebensgefährlich verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Ein Betonmischer befuhr gegen 12.35 Uhr die Straße Am Freien Stuhl in Richtung Burenkamp. An der Kreuzung Am Freien Stuhl/Kirchhof-Mottenheim wartete er zunächst, da er aufgrund anderer Fahrzeuge nicht weiterfahren konnte. Ein 84-jähriger Fußgänger aus Werne befand sich mit seinem Rollator auf dem westlichen Gehweg der Straße Kirchhof-Mottenheim und wollte die Straße Am Freien Stuhl im Kreuzungsbereich vor dem stehenden Betonmischer überqueren.

- Advertisement -

In dem Moment, als sich der Fußgänger in Höhe der vorderen rechten Ecke des Betonmischers befand, fuhr dieser an. Beide Räder der vorderen Achsen überrollten den Fußgänger, der lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht wurde.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der gesamte Kreuzungsbereich für rund eine Stunde voll gesperrt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hausanbau in Flammen: Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle

Werne. Die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug Mitte wurden am Montag (17.06.2024) um 21.58 Uhr mit dem Alarmstichwort "FEUER_3 - vermutlich Brand eines...

Zweites „Singen in Gemeinschaft“ in der Kirche Maria Frieden

Werne. Die Kirchengemeinde St. Christophorus freut sich, zum zweiten „Singen in Gemeinschaft“ in die Kirche Maria Frieden einzuladen. Am Freitag, 28. Juni, um 18 Uhr...

Neueröffnung von Düt und Dat – Räumungsverkauf bei Sodenkamp

Werne. Mehr als überrascht von der großen Resonanz zeigte sich das Düt und Dat-Team um die Vorsitzende Marita Melcher während der Wiedereröffnung des Second-Hand-Ladens...

Starkregen erwartet: Feuerwehr Werne warnt vor Unwetterlage

Werne. Die Freiwillige Feuerwehr Werne warnt am heutigen Tag vor einer Unwetterlage - und stützt sich dabei auf Informationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Der DWD...