Sonntag, Mai 26, 2024

28 neue Corona-Fälle in Werne – Termine für Kinderimpfungen

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Wochenende und Montag (13. Dezember) 28 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Für die Kinderimpfungen sind Termine frei geschaltet worden.

17 Menschen gelten in Werne als wieder gesund, so dass die aktiven Fälle um elf von 127 auf 138 steigen.

- Advertisement -

Heute und über das Wochenende sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 272 neue Fälle und drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden.

Verstorben ist eine 92-jährige Frau aus Unna am 10. Dezember. Ebenfalls verstorben ist ein 89-jähriger Mann aus Unna am 2. Dezember. Als verstorben gemeldet ist zudem eine 88-jährige Frau aus Lünen am 12. Dezember. Alle drei hatten den Status „geimpft“, berichtet die Kreis-Pressestelle.

23.712 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 2.031. Derzeit befinden sich 69 Patienten in stationärer Behandlung.

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 242,6 (Stand: 13. Dezember 2021)

Kinderimpfungen im Kreis Unna: Termine freigeschaltet

Am Freitag, 17. Dezember, beginnt der Kreis Unna mit den Kinderimpfungen in der Impfstelle Unna. Jetzt ist das Terminbuchungsportal freigeschaltet worden, meldet die Kreis-Pressestelle.

Ab sofort können Termine über www.kreis-unna.de/gegencorona gebucht werden. Über diesen Link gelangen Eltern zunächst zu einer Altersabfrage. Dort ist das Alter der zu impfenden Person einzugeben. Für die Altersklassen fünf bis elf werden Eltern direkt zu den Kinderimpfterminen weitergeleitet. Ältere Personen gelangen zu den übrigen Impfterminen. 

Eine Übersicht über die derzeit geplanten Impf-Termine für Kinder ist unter www.kreis-unna.de/impfen zu finden. Dort ist auch eine Einwilligungserklärung eingestellt. Eltern werden gebeten, sie auszufüllen und zur Impfung mitzubringen, heißt es weiter. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Theatergruppe Gugelhupf mit „(K)lang ist es her“ zu Gast in Werne

Werne. Die Kinder der Uhlandschule konnten sich über den Besuch der Theatergruppe Gugelhupf freuen. Die Grundschule gewann die Aufführung des Theaterstücks „(K)lang ist es...

„Onkel Mo’s Grill“ bleibt geschlossen – Konzentration auf Pizzeria

Stockum. „Onkel Mo“, wie sich der im Libanon geborene Mohammed Amer selbst nennt und bekannt geworden ist, übernahm im Februar 2019 in der Eika...

Kapuziner weihen neue Madonna und Josefsfigur im Klosterhof ein

Werne. Angefangen hatte es während der Corona-Pandemie: Die Kirchen waren geschlossen und für Beter, die bei der Gottesmutter in der Klosterkirche eine Kerze anzünden...

Lärmaktionsplanung für Werne im Umweltausschuss

Werne. Die Lärmaktionsplanung der Stadt Werne wird am Mittwoch, 29. Mai 2024, im Ausschuss für Umwelt, Mobilität und Klimaschutz (UMK) beraten (17.30 Uhr, Stadthaus,...