Samstag, April 20, 2024

Angebranntes Hühnchen auf dem Herd schreckt Feuerwehr Werne auf

Anzeige

Werne (ots). Ein Alarm schlagender Rauchmelder ließ den Löschzug 1 Stadtmitte am Sonntagnachmittag um 16.13 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus an der Stockumer Straße in Werne eilen. Dort verhinderte die Wehr einen Küchenbrand

Die Hausbewohner befanden sich bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor dem Gebäude. Feuerwehr-Chef Thomas Temmann erkundete die vorgefundene Lage und koordinierte den Einsatz. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich um angebranntes Essen in einer Küche im Erdgeschoss handelte.

- Advertisement -

Die Feuerwehrleute zogen parallel zu der laufenden Türöffnung im Keller die Sicherungen, um die Wohnung kurzfristig stromlos zu schalten. „Aufgrunddes schnellen Eingreifens konnte ein möglicher Küchenbrand verhindert werden“, schilderte Thomas Temmann die Lage.

Ein Trupp unter Atemschutz ging in die Küche und entfernte das angebrannte Hühnchen vom Herd. Die Räume wurden mittels Hochdrucklüfter gelüftet und der Küchenbereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Die Einsatzstelle konnte nach rund 30 Minuten an den Eigentümer übergeben werden. Vor Ort waren 23 Kräfte des Löschzuges 1 mit fünf Fahrzeugen, ein Rettungswagen, der Notarzt und die Polizei aus Werne.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

Café Chaos zeigt Film zum Thema Intergeschlechtlichkeit

Werne. Am Freitag, 26. April, beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL mit dem Thema Intergeschlechtlichkeit. Intergeschlechtlichkeit bezeichnet die uneindeutige Ausprägung...

Sporthalle Klöcknerstraße – Parkangebot neu überdacht

Werne. Eine neue Lösung für die Parkflächen der geplanten Doppelturnhalle an der Klöcknerstraße stellte Dezernent Ralf Bülte in dieser Woche im Ausschuss für Stadtentwicklung,...

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....