Dienstag, Juni 18, 2024

Corona: Elf neue Fälle, aber Zahlen in Werne wieder zweistellig

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Elf neue Infektionen mit dem Coronavirus meldet das Kreis-Gesundheitsamt am Mittwoch (6. Januar) in Werne. Da gleichzeitig 40 Menschen als gesund gelten, sinken die aktiven Fälle deutlich.

In der Lippestadt gibt es – Stand 6. Januar – 81 aktuell Infizierte; das sind 29 weniger als noch am Dienstag. Werne ist am Mittwoch die einzige Stadt bzw. Gemeinde im Kreis Unna mit dieser Entwicklung. Selm hat gleichbleibend zum Vortag 115 Coronafälle, in den anderen Kommunen müssen steigende Zahlen registriert werden, meldet die Kreis-Pressestelle in ihrem täglichen Corona-Update.

- Advertisement -

Es gibt vier weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 stehen. Ein Mann aus Holzwickede ist im Alter von 86 Jahren am 31. Dezember verstorben, eine Frau aus Unna im Alter von 80 Jahren am 3. Januar, ein Mann aus Bönen im Alter von 77 Jahren am 22. Dezember und ein Mann aus Bergkamen im Alter von 85 Jahren am 3. Januar.

Am Mittwoch sind kreisweit 109 neue Fälle gemeldet worden. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 10.159 Fälle gemeldet worden. 64 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit steigt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1.512. Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hausanbau in Flammen: Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle

Werne. Die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug Mitte wurden am Montag (17.06.2024) um 21.58 Uhr mit dem Alarmstichwort "FEUER_3 - vermutlich Brand eines...

Zweites „Singen in Gemeinschaft“ in der Kirche Maria Frieden

Werne. Die Kirchengemeinde St. Christophorus freut sich, zum zweiten „Singen in Gemeinschaft“ in die Kirche Maria Frieden einzuladen. Am Freitag, 28. Juni, um 18 Uhr...

Neueröffnung von Düt und Dat – Räumungsverkauf bei Sodenkamp

Werne. Mehr als überrascht von der großen Resonanz zeigte sich das Düt und Dat-Team um die Vorsitzende Marita Melcher während der Wiedereröffnung des Second-Hand-Ladens...

Starkregen erwartet: Feuerwehr Werne warnt vor Unwetterlage

Werne. Die Freiwillige Feuerwehr Werne warnt am heutigen Tag vor einer Unwetterlage - und stützt sich dabei auf Informationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Der DWD...