Samstag, April 20, 2024

Corona in Werne: Eine neue Infektion nach dem Wochenende

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Am Montag (2. August) und über das Wochenende sind dem Kreisgesundheitsamt 18 neue Infektionen mit dem Coronavirus übermittelt worden, eine davon in Werne.

Einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 gibt es nicht. Das geht aus dem Corona-Update der Kreis-Pressestelle hervor.

- Advertisement -

Insgesamt sind damit im Kreis Unna 19.196 Fälle gemeldet worden. 18.592 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt damit bei 113.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna aktuell bei 12,7 (Stand: 2. August 2021).

Aktuell befindet sich der Kreis Unna in Stufe 0 gemäß Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Die Zuordnung zu einer höheren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an acht aufeinanderfolgenden Kalendertagen überschritten wird, mit Wirkung für den übernächsten Tag, wenn das Land dies offiziell festgestellt hat. Heute ist Tag 7. Die Landesinzidenz liegt bei 1.

Eine Übersicht über die aktuell geltenden Regeln ist hier zu finden: www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Café Chaos zeigt Film zum Thema Intergeschlechtlichkeit

Werne. Am Freitag, 26. April, beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL mit dem Thema Intergeschlechtlichkeit. Intergeschlechtlichkeit bezeichnet die uneindeutige Ausprägung...

Sporthalle Klöcknerstraße – Parkangebot neu überdacht

Werne. Eine neue Lösung für die Parkflächen der geplanten Doppelturnhalle an der Klöcknerstraße stellte Dezernent Ralf Bülte in dieser Woche im Ausschuss für Stadtentwicklung,...

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....

AFG: Neue Schülergenossenschaft produziert eigenes Multitool

Werne. Unter dem Namen „All For Goods“ ist jetzt die erste Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums ins Leben gerufen worden. Dahinter stehen Schülerinnen und Schüler der...