Mittwoch, Mai 22, 2024

Corona-Lage in Werne weiter unverändert

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt wurde am Mittwoch (14. Juli) keine weiteren Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt.

Da auch die als aktuell infiziert geltende Person nicht nicht wieder als gesund gilt, bleibt die Corona-Lage in Werne unverändert.

- Advertisement -

Heute und sind der Gesundheitsbehörde kreisweit sieben neue Fälle und kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden.

Insgesamt sind damit im Kreis Unna 19.070 Fälle gemeldet worden. 18.554 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt damit bei 26.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert-Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna aktuell bei 3,3 (Stand: 14. Juli 2021).

Aktuell befindet sich der Kreis Unna in Stufe 0 gemäß Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Die aktuell geltenden Regeln hat das Land NRW in einer Tabelle zusammengefasst: www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Mann entblößt sich vor Frau am Kanal – Polizei erhofft sich Hinweise

Bergkamen/Rünthe. Eine 29-jährige Bergkamenerin war am Dienstag (21.05.2024) gegen 14.30 Uhr auf ihrem E-Scooter von der Arbeit in Werne in Richtung Rünthe unterwegs, als...

TV Werne bietet wieder Wasserball für Mädchen und Jungen an

Werne. Ab sofort bieten die Wasserfreunde des TV Werne interessierten Jungen und Mädchen im Alter von neun bis 15 Jahren an, Wasserball als Mannschaftssportart...

Berufskolleg Werne – Grüße aus Österreich

Werne. Im Rahmen des breitgefächerten Austauschprogramms Erasmus+ am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Werne weilt zur Zeit eine 16-köpfige Schülergruppe aus dem Bereich der Berufsfachschule Farb- Raumgestaltung...

„Wernutopia“ findet auch 2024 statt – Zirkus in den Herbstferien entfällt

Werne. Trotz städtischer Haushaltssorgen wird am Sommerferienprogramm "Wernutopia" nicht gerüttelt. Dagegen findet das Zirkusprojekt in den Herbstferien nicht statt. Doch im Jugendhilfe-Ausschuss stellten die...