Mittwoch, Februar 28, 2024

Corona-Selbsthilfe: Angebot zum Gespräch für ehemals Erkrankte

Anzeige

Kreis Unna. Die Diagnose „Covid-19“ löst eine Welle von Unsicherheiten und Ängsten aus, mit denen sich Erkrankte plötzlich konfrontiert sahen und sehen. Auch nachdem die Krankheit überstanden wurde, zeichnet sich bei vielen Menschen ab, dass sie nach der Genesung unter körperlichen und psychischen Spätfolgen leiden.

Zur gegenseitigen Unterstützung soll deshalb eine Selbsthilfegruppe in Fröndenberg/Ruhr gegründet werden. Die neue Gruppe richtet sich an Menschen, die in der Vergangenheit an Corona erkrankt sind. Bei den regelmäßig geplanten Treffen besteht die Möglichkeit, sich über die Erfahrungen während und nach der Erkrankung auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und neue Perspektiven zu gewinnen.

- Advertisement -

Erstes Treffen im November

Das erste Treffen findet statt am Dienstag, 9. November, um 18.30 Uhr im Allee-Café, Winschotenerstr. 2-4 in Fröndenberg. Für die Treffen ist eine Anmeldung, ein Immunisierungsnachweis oder ein negativer Schnelltest nötig.

Interessierte können sich gerne bei der Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Unna (K.I.S.S.) anmelden. Ansprechpartnerin ist Susanne Götz. Zu erreichen ist sie unter Tel. 0 23 04 / 240 70 22 oder per E-Mail an susanne.goetz@kreis-unna.de. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt. PK │PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westnetz baut neue Umspannanlage für Werne

Werne. Verteilnetzbetreiber Westnetz investiert mit dem Bau einer neuen Umspannanlage im Werner Norden in die zukunftssichere Stromversorgung der Stadt. Zehn Millionen Euro für die...

GSC-Schüler gewinnt Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“

Werne. An dem Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ nehmen Schüler/innen der sechsten bis achten Klassen aus NRW teil. Aurelius Stöppelkamp aus der Klasse...

Erneut Brandkatastrophe in Chile: Wahl-Wernerin sammelt Spenden

Valparaiso/Werne. Vor genau zehn Jahren wütete ein Feuer in der chilenischen Stadt Valparaiso. Nun wiederholte sich die Katastrophe in dem südamerikanischen Land. Eine Wahl-Wernerin...

Hockey United verliert Herzschlag-Derby mehr als unglücklich

Werne. 43 Sekunden vor dem Abpfiff fiel die Entscheidung im zweiten Hockey-Derby. Finn Stube traf zum abermaligen Sieg für den Favoriten TV Werne 03....