Sonntag, Februar 25, 2024

Maria, Jesuskind und Co. ziehen im Museumsgarten Blicke auf sich

Anzeige

Werne. Es ist wieder soweit: Ab heute, Freitag, ist wieder die lebensgroße Krippe mit Engeln, Maria, Joseph und dem Jesuskind, mit Ochse und Esel, mit den Hirten und Schafen im Museumsgarten zu bestaunen.

Auch die Heiligen Drei Könige wurden in den vergangenen Tagen von den Mitgliedern des Verkehrsvereins aufgebaut und können besichtigt werden. Verkehrsvereins-Geschäftsführerin Marita Gräve hat die Schaufensterpuppen wieder angezogen, zupackende Hände des Vereins halfen beim Transport der Figuren. „Schon zum fünften Mal haben wir die Krippe aufgebaut. Viele Menschen bleiben stehen und bestaunen sie. Besonders viele Kindergarten-Gruppen kamen in der Vergangenheit”, berichtet Gottfried Forstmann, aus dessen Fundus die Puppen und Kostüme stammen.

- Advertisement -

In diesem Jahr haben die helfenden Hände besonders auf die Befestigung der lebensgroßen Figuren, die die Weihnachtsgeschichte abbilden, geachtet, um sie vor starkem Windeinfall zu schützen.

Die weihnachtliche Ausstellung kann jederzeit vom Roggenmarkt aus angesehen werden – und immer dienstags und freitags (10 bis 12 Uhr) zu den Öffnungszeiten des Verkehrsvereins bis Ende 2021 näher erkundet werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kindertagespflege: Elf Absolventinnen meistern Qualifzierung

Werne. Vor Wochenfrist feierten elf Teilnehmerinnen ihre erfolgreich beendete Weiterbildung zur Kindertagespflegeperson. Die Weiterbildung, die erstmals nach dem kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB), in Kooperation mit...

Solebad Werne feiert 150. Jubiläum – Gesucht: die schönsten Anekdoten

Werne. Das Solebad Werne blickt auf stolze 150 Jahre zurück – ein Jubiläum, das das Schwimmbad mit seinen Besucher/innen gebührend feiern möchte. Aus diesem...

Internationaler Frauentag: Kulturgenuss und lecker Frühstück

Von Constanze Rauert Werne. Die Veranstaltungsreihe zum Internationalen Frauentag schließt mit einem Kultur-Frühstück am Sonntag, 10. März. Es gibt was zum Lachen, zum Nachdenken, zum...

Jungen und Mädchen informieren sich über Kinderrechte

Stockum. Einen besonderen Ausflug in die nähere Umgebung haben jüngst die Kinder des dritten Jahrgangs der Kardinal-von-Galen-Grundschule unternommen. Sie nahmen im Jugendzentrum Paradise an...