Dienstag, Februar 27, 2024

Raub in Wohnung – Seniorin in Selm überfallen

Anzeige

Selm. Am Samstag (02.10.2021) ereignete sich ein Überfall in der Wohnung einer Seniorin in Selm-Bork. Das berichtet die Kreispolizeibehörde.

Gegen 14.05 Uhr klingelten eine männliche und eine weibliche Person bei einer 88-Jährigen auf der Lünener Straße in Selm-Bork. Als die Seniorin die Tür öffnete, wurde sie von der weiblichen Person gewaltsam in einen Sessel gedrückt.

- Advertisement -

Außerdem wurde die Seniorin von der weiblichen Person weiterhin bedrängt und abgelenkt. Gleichzeitig begab sich die männliche Person in die Wohnung und durchsuchte die Wohnung nach Wertgegenständen. Als die beiden Personen die Wohnung der Seniorin verlassen hatten, stellte die Seniorin fest, dass zumindest eine Schmuckschatulle mit Modeschmuck entwendet wurde.

Die beiden Personen konnten lediglich dürftig beschrieben werden: weibliche Person, 25-30 Jahre, mittelblonde Haare, helle Bekleidung, gepflegtes Erscheinungsbild; männliche Person, schwarze Bekleidung, dunkle Haare, schlanke Statur

Relevante Hinweise erbittet die Polizei in Werne unter 02389-921-3420 oder 921-0.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westnetz baut neue Umspannanlage für Werne

Werne. Verteilnetzbetreiber Westnetz investiert mit dem Bau einer neuen Umspannanlage im Werner Norden in die zukunftssichere Stromversorgung der Stadt. Zehn Millionen Euro für die...

GSC-Schüler gewinnt Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“

Werne. An dem Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ nehmen Schüler/innen der sechsten bis achten Klassen aus NRW teil. Aurelius Stöppelkamp aus der Klasse...

Erneut Brandkatastrophe in Chile: Wahl-Wernerin sammelt Spenden

Valparaiso/Werne. Vor genau zehn Jahren wütete ein Feuer in der chilenischen Stadt Valparaiso. Nun wiederholte sich die Katastrophe in dem südamerikanischen Land. Eine Wahl-Wernerin...

Schulstatistik 2024/25: MSS kann fünf Kinder aus Werne nicht aufnehmen

Werne. Die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen 2024/25 in Werne liegen vor - und werden im kommenden Schul- und Sportausschuss (07.03.2024) zur Diskussion stehen....