Montag, April 22, 2024

REWE Symalla: Lebensmittel bequem online bestellen

Anzeige

Werne. Lebensmittel bequem online bestellen und ohne Wartezeit am Supermarkt abholen, wann es passt – das geht jetzt in Werne: Denn REWE Symalla bietet diesen praktischen Service jetzt am Konrad-Adenauer-Platz an.

Die Kunden haben online die Auswahl aus mehreren tausend Artikeln, darunter auch Tiefkühlprodukte, frisches Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Molkereiprodukte, Trockenwaren und Getränke. Wer es besonders eilig hat, kann die Bestellung noch am gleichen Tag abholen.

- Advertisement -

„Wenn unsere Kunden einmal keine Zeit haben, ihren Einkauf selbst bei uns im Markt zusammenzustellen, können sie ihre Produkte jetzt bequem per Web und App einkaufen und dann einfach bei uns abholen. So fällt auch das Anstehen an der Kasse weg und der Einkauf kann minutenschnell – beispielsweise auf dem Weg von der Arbeit nach Hause – erledigt werden”, erklärt Rewe-Symalla-Marktleiter Georg Schlomberg.

„Die Kunden können sich jeden Tag für eins von fünf zweistündigen Abholfenstern entscheiden“, erklärt Schlomberg. Ob von 10 bis 12 Uhr oder von 18 bis 20 Uhr – die bestellten Artikel werden zum gewünschten Zeitpunkt in praktischen Abholboxen bereitgestellt. Damit bei gefrorenen oder gekühlten Produkten die Kühlkette nicht unterbrochen wird, kommen bis zur Übergabe spezielle Kühl-Behälter zum Einsatz. Den Abholbereich finden Kunden, wenn sie an der Rampe zum Parkdeck vorbei in den hinteren Bereich des Hauses fahren. Hier wartet ein separater und überdachter Parkplatz auf die Abholenden.

Damit bei gefrorenen oder gekühlten Produkten die Kühlkette nicht unterbrochen wird, kommen bis zur Übergabe spezielle Kühl-Behälter zum Einsatz. Foto: Volkmer

Der REWE Markt hat eine Vielzahl an regionalen Spezialitäten im Programm, die nicht im allgemeinen Einkaufs-Portal gelistet sind. Ob Bier aus einer kleinen Manufaktur in Hamm, Gin aus der Brennerei Ehringhausen oder heimische Neuland-Eier – auch diese beliebten Artikel können online bestellt werden. „Kunden müssen diese Waren lediglich in der Kommentar-Funktion aufführen, dann fügen wir diese zum Einkauf hinzu“, sagt Schlomberg.

So funktioniert die Bestellung: Auf www.rewe.de oder in der App www.rewe.de/app geben Kunden bei der Marktsuche die Postleitzahl “59368” ein und wählen den „Abholservice“ aus. Anschließend ist es möglich, den Warenkorb individuell zusammenzustellen. Ein Mitarbeiter übergibt dem Kunden dann den Einkauf, der direkt an der Abholservice-Kasse bezahlt werden kann. Die Zahlungsmethoden sind die gleichen wie im Markt: bar sowie via EC- oder Kreditkarte. Auch Payback-Punkte können gesammelt und Bargeld abgehoben werden.

Einen Mindestbestellwert gibt es nicht, lediglich eine Servicegebühr von 2 Euro fällt bei der Bestellung an. Schlomberg weist darauf hin, dass bei der ersten Bestellung keine Gebühr berechnet wird.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...