Samstag, April 13, 2024

Richtfest an der ersten Klimaschutz-Siedlung in Werne

Anzeige

Werne. Mit einer Mehrgenerationen-Klimaschutzsiedlung kann längst noch nicht jede Stadt punkten. In der Lippestadt ist das erste Projekt dieser Art nun auf der Zielgeraden, denn jetzt stand das Richtfest für das Wohnprojekt „Gemeinsam Wohnen an den Linden“ an.

Das Bauprojekt soll bekanntlich den Wunsch nach lebendiger Nachbarschaft und ökologischer Nachhaltigkeit verwirklichen. Alle 33 Eigentumswohnungen haben bereits einen Besitzer gefunden.

- Advertisement -

Zum Richtfest zur Fertigstellung des Rohbau des vierten Gebäudes waren neben den Handwerkern auch die Planer und viele Unterstützer aus Politik, Verwaltung und Finanzwesen sowie den neuen Bewohnern eingeladen. Im Rahmen der Feierstunde am Freitagnachmittag erinnerte Andreas Drohmann, Geschäftsführer des bislang ersten Mehrgenerationen-Bauprojekts in Werne, noch einmal an die Geschichte des Wohnprojekts, die 2016 ihren Anfang nahm.

Verwaltung und Politik der Stadt Werne haben das Mehrgenerationenprojekt von Anfang an unterstützt und die erforderliche Änderung des Bebauungsplans planerisch begleitet. „Das war eine sehr gute Zusammenarbeit“, sagte Drohmann im Hinblick auf die Änderung des Bebauungsplans. „Wir haben das in Rekordzeit von nicht mal einem Dreivierteljahr durchgezogen – das ist unglaublich, wenn man bedenkt, dass das anderswo Jahre dauert“, so der Initiator dankbar.

Im Rahmen der Feierstunde am Freitagnachmittag erinnerte Andreas Drohmann, Geschäftsführer des Mehrgenerationen-Bauprojekts, noch einmal an die Geschichte des Wohnprojekts. Foto: Volkmer

„Zwei Dinge sind an diesem Projekt ganz besonders. Einmal ist es der gemeinsame Gedanke und dann die Tatsache, dass hier Klimaschutz ganz groß geschrieben wird. Das erfordert viel Zuspruch“, sagte Bürgermeister Lothar Christ. Zudem sei es schon eine Besonderheit, dass hinter dem Projekt keine Baugesellschaft oder ein großer Investor stehe, sondern eine engagierte, private Gruppierung.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...