Mittwoch, Juli 24, 2024

Richtfest an der ersten Klimaschutz-Siedlung in Werne

Anzeige

Werne. Mit einer Mehrgenerationen-Klimaschutzsiedlung kann längst noch nicht jede Stadt punkten. In der Lippestadt ist das erste Projekt dieser Art nun auf der Zielgeraden, denn jetzt stand das Richtfest für das Wohnprojekt „Gemeinsam Wohnen an den Linden“ an.

Das Bauprojekt soll bekanntlich den Wunsch nach lebendiger Nachbarschaft und ökologischer Nachhaltigkeit verwirklichen. Alle 33 Eigentumswohnungen haben bereits einen Besitzer gefunden.

- Advertisement -

Zum Richtfest zur Fertigstellung des Rohbau des vierten Gebäudes waren neben den Handwerkern auch die Planer und viele Unterstützer aus Politik, Verwaltung und Finanzwesen sowie den neuen Bewohnern eingeladen. Im Rahmen der Feierstunde am Freitagnachmittag erinnerte Andreas Drohmann, Geschäftsführer des bislang ersten Mehrgenerationen-Bauprojekts in Werne, noch einmal an die Geschichte des Wohnprojekts, die 2016 ihren Anfang nahm.

Verwaltung und Politik der Stadt Werne haben das Mehrgenerationenprojekt von Anfang an unterstützt und die erforderliche Änderung des Bebauungsplans planerisch begleitet. „Das war eine sehr gute Zusammenarbeit“, sagte Drohmann im Hinblick auf die Änderung des Bebauungsplans. „Wir haben das in Rekordzeit von nicht mal einem Dreivierteljahr durchgezogen – das ist unglaublich, wenn man bedenkt, dass das anderswo Jahre dauert“, so der Initiator dankbar.

Im Rahmen der Feierstunde am Freitagnachmittag erinnerte Andreas Drohmann, Geschäftsführer des Mehrgenerationen-Bauprojekts, noch einmal an die Geschichte des Wohnprojekts. Foto: Volkmer

„Zwei Dinge sind an diesem Projekt ganz besonders. Einmal ist es der gemeinsame Gedanke und dann die Tatsache, dass hier Klimaschutz ganz groß geschrieben wird. Das erfordert viel Zuspruch“, sagte Bürgermeister Lothar Christ. Zudem sei es schon eine Besonderheit, dass hinter dem Projekt keine Baugesellschaft oder ein großer Investor stehe, sondern eine engagierte, private Gruppierung.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Große Augen beim Zeichenkurs: Kinder kreieren Animes

Werne. Für etliche Angebote im Rahmen des laufenden Sommerleseclubs hat die Stadtbücherei externe Anbieter an Bord geholt. Manchmal aber funktionieren auch interne Lösungen sehr...

Erinnerungen an sumpfbraune Sole: Als das alte Bad noch neu war

Werne. Wenn ich als Kind über die Horneburg zur Schule ging, stieg mir am Ende der Straße der Geruch der Sole in die Nase....

Abenteuer für junge Entdecker in der Christlichen Gemeinde

Werne. Die Christliche Gemeinde in Werne lädt abenteuerlustige "Survival Kids" zwischen sechs und elf Jahren vom 5. bis 9. August 2024 zu einer Woche...

Zeltlager ist vorbei: Kolping- und Klosterjugend aus Bayern zurück

Werne. Nach zwei Wochen Zeltlager ging es am Montag (22.07.2024) für 52 Kinder und Jugendliche und über 20 Gruppenleitenden des Zeltlagers der Kolping- und...