Mittwoch, April 17, 2024

Süßes zu Halloween und Kritik an fehlender Belebung der Innenstadt

Anzeige

Werne. Große Halloween-Veranstaltungen gibt es in Werne in diesem Jahr nicht. Geschäftsinhaber Mirko Gerhard möchte Kindern dennoch das Fest versüßen – und verteilt süße Tüten vor seinem Laden in der Innenstadt.

„Ursprünglich wollten wir das erst am 31. Oktober machen, haben aber dafür keine Genehmigung bekommen“, sagt der 44-Jährige, der im August vergangenen Jahres an der Konrad-Adenauer-Straße einen Laden für Luftballons eröffnet hat.

- Advertisement -

Die Aktion, bei der ihn Tochter Lia-Sophie tatkräftig unterstützt, hat am Freitag begonnen und wird am Samstag, 30. Oktober, fortgesetzt. Insgesamt 800 Tüten möchte das Duo an kleine Halloween-Fans verteilen. Dabei geht es Gerhard nicht nur um das Verteilen von Süßigkeiten: „Für diesen Bereich der Stadt wird nicht gerade viel getan, da muss man selbst auf sich aufmerksam machen, um einmal mit den Leuten ins Gespräch kommen.“

So sei es auffällig, dass die städtischen Veranstaltungen zumeist nur auf dem Markplatz stattfänden, dies sei – in Anbetracht der großen Zahl an leerstehenden Ladenlokalen – nicht der richtige Weg, um die gesamte Innenstadt mit Erfolg zu beleben.

Bei seinen Gesprächen am Freitag hat Gerhard von den Passanten gleich mehrfach zu hören bekommen, dass viele noch gar nichts von der Existenz des Geschäfts „Ballons und mehr“ wussten. Den Laden für Luftballons zu jedem Anlass hat Gerhard eröffnet, weil ihm wegen der Pandemie die Aufträge als DJ auf Hochzeiten sowie der Verleih der zur Durchführung benötigten Technik weggebrochen ist.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...