Mittwoch, April 24, 2024

Unbekannter tötet Taube durch Schuss – Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Unna. Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (06.05.2021) auf dem Hellweg in Unna eine wilde Taube durch einen Schuss getötet. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Nachdem ein Zeuge gegen 13.45 Uhr einen dumpfen Knall hörte und sah, wie das Tier vor ihm auf den Gehweg fiel, informierte er die Polizei. Einsatzkräfte stellten unter den Flügen eine Schusswunde fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz ein.

- Advertisement -

Zeugen, die Angaben zu diesem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich an die Wache Unna unter der Rufnummer 02303-921 3120 zu wenden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

BSV lädt zum Salinenfest ein – zuvor wird der neue Kinderkönig gesucht

Werne. Am kommenden Samstag (27. April 2024) feiert der Bürger-Schützenverein Werne sein 2. Kinderschützenfest in der über 370-jährigen Tradition des Vereins. Nachdem im letzten Jahr...