Mittwoch, Februar 28, 2024

Unbekannter tötet Taube durch Schuss – Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Unna. Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (06.05.2021) auf dem Hellweg in Unna eine wilde Taube durch einen Schuss getötet. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Nachdem ein Zeuge gegen 13.45 Uhr einen dumpfen Knall hörte und sah, wie das Tier vor ihm auf den Gehweg fiel, informierte er die Polizei. Einsatzkräfte stellten unter den Flügen eine Schusswunde fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz ein.

- Advertisement -

Zeugen, die Angaben zu diesem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich an die Wache Unna unter der Rufnummer 02303-921 3120 zu wenden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westnetz baut neue Umspannanlage für Werne

Werne. Verteilnetzbetreiber Westnetz investiert mit dem Bau einer neuen Umspannanlage im Werner Norden in die zukunftssichere Stromversorgung der Stadt. Zehn Millionen Euro für die...

GSC-Schüler gewinnt Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“

Werne. An dem Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ nehmen Schüler/innen der sechsten bis achten Klassen aus NRW teil. Aurelius Stöppelkamp aus der Klasse...

Erneut Brandkatastrophe in Chile: Wahl-Wernerin sammelt Spenden

Valparaiso/Werne. Vor genau zehn Jahren wütete ein Feuer in der chilenischen Stadt Valparaiso. Nun wiederholte sich die Katastrophe in dem südamerikanischen Land. Eine Wahl-Wernerin...

Schulstatistik 2024/25: MSS kann fünf Kinder aus Werne nicht aufnehmen

Werne. Die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen 2024/25 in Werne liegen vor - und werden im kommenden Schul- und Sportausschuss (07.03.2024) zur Diskussion stehen....