Mittwoch, April 17, 2024

53-Jähriger nach Brand im eigenen Garten in Werne festgenommen

Anzeige

Werne. Nach einem Brand in Werne am Dienstagmorgen (18.01.2022) hat die Polizei einen 53-Jährigen festgenommen. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Einer Streifenwagenbesatzung fiel gegen 8.30 Uhr im Garten des Beschuldigten in der Straße Kirchhof-Mottenheim ein glimmerndes Feuer mit starker Rauchentwicklung auf. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand.

- Advertisement -

Der Beschuldigte zeigte sich uneinsichtig, verbal aggressiv und unkooperativ, heißt es weiter im Polizeibericht. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 53-Jährige Unrat und Plastik verbrannt. Beim Abgleich seiner Personalien stellten die Einsatzkräfte fest, dass gegen den Werner ein offener Untersuchungshaftbefehl vorliegt. Die Polizeibeamten nahmen den Mann daraufhin fest.

Nach haftrichterlicher Vorführung am Amtsgericht Lünen wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...