Donnerstag, April 18, 2024

Alkoholisierte Autofahrerin durchbricht Wand einer Tankstelle

Anzeige

Werne. Eine 39-jährige Autofahrerin hat am Montagmorgen (14.03.2022) gegen 9.15 Uhr mit ihrem Pkw gegen die Gebäudewand einer Tankstelle an der Nordlippestraße in Werne durchbrochen. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde.

Weil Zeugen bemerkten, dass die Wernerin zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert war, nahmen sie ihr den Autoschlüssel weg. Sie flüchtete daraufhin zu Fuß in einen angrenzenden Wald in Richtung Horst.

- Advertisement -

Alarmierte Einsatzkräfte trafen die Frau im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung in der Straße Waterfohr an und brachten sie zur Wache. Dort fiel ein mit ihr durchgeführter Atemalkoholtest positiv aus. Ein diensthabender Arzt entnahm ihr zwei Blutproben.

Die Polizei stellte ihr Fahrzeug und den Führerschein sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren gegen sie ein.

Die Schadenshöhe am Gebäude beträgt etwa 10.000 Euro, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...