Dienstag, Februar 27, 2024

Beleuchtung: Pfarrgemeinde St. Christophorus verkürzt Zeiten

Anzeige

Werne. Von immer mehr historischen Bauwerken wird bekannt, dass die Beleuchtungszeiten, die teilweise die ganze Nacht hindurch gehen, verkürzt werden oder völlig abgeschaltet werden.

Auch die Gemeinde St. Christophorus, die sich als öko-fair zertifiziert hat, beteiligt sich an dieser Aktion, heißt es in einer Medienmitteilung aus dem Pfarrbüro.

- Advertisement -

Die Maßnahmen: Die Christophorus-Kirche wird ab sofort nur noch bis 22 Uhr beleuchtet, ähnlich wie der Kölner Dom.

An der Kirche Maria Frieden ist die Turm- und Kirchenbeleuchtung – bis auf einen Strahler – abgestellt. Dieser Strahler beleuchtet bis 22 Uhr einen Teil des Turmes. Sein Streulicht ist gleichzeitig die Beleuchtung rund um den Kirchvorplatz inklusive der Treppenanlage.

Die Gemeinde St. Christophorus möchte damit ein deutliches Zeichen zum Sparen setzen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Herren erobern Platz drei in der Handball-Bezirksliga zurück

Werne. Die Bezirksliga-Handballer des TV Werne haben sich im hart umkämpften Auswärtsspiel beim RSV Altenbögge-Bönen II knapp durchgesetzt und damit den dritten Tabellenplatz zurückerobert. Handball...

Lateinische Sprache auf der Bühne zu neuem Leben erweckt

Werne. „Alea iacta est” (Die Würfel sind gefallen), „Veni, vidi, vici“ (Ich kam, sah und siegte) und „Et tu, Brute“ (Auch du, mein Sohn...

Schützenverein Frohsinn 07 wählt neue Führungsspitze

Werne. In einer atmosphärischen Versammlung wählte der Schützenverein Frohsinn 07 am vergangenen Wochenende seine neue Führungsspitze.Unter der Leitung des scheidenden Gremiums begann die Versammlung...

Versuchte Tötung in Dortmund: Mann aus Werne verhaftet

Dortmund/Werne. In der Nacht von Freitag auf Samstag (24.02.2024) kam es gegen 1.30 Uhr auf Höhe des Nordausgangs des Hauptbahnhofs in Dortmund zu einem...