Freitag, Juni 21, 2024

Corona in Werne: Ein neuer Todesfall und 75 Neu-Infektionen

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Werne sind über das Wochenende ein weiterer Todesfall, der in Zusammenhang mit COVID-19 steht, und 75 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden.

Gestorben ist in Werne eine 86 Jahre alte Frau am 26. Oktober 2022. Ihr Impfstatus sei unbekannt, heißt es im Corona-Update der Kreis-Pressestelle.

- Advertisement -

Am Wochenende und Montag (31. Oktober 2022) sind dem Gesundheitsamt Unna kreisweit 523 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Das sind alle aktuell eingegangen positiven PCR-Testergebnisse.

Inzidenz

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut unter https://corona.rki.de veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 620,8 (Stand: 31.10.2022).

Ende der Statistik zum Jahresende

Die Frage inwieweit die Aussagekraft der Infektionszahlen noch gegeben ist, nachdem nur noch PCR-Test bestätigte Infektionen gezählt werden, beschäftigt die Verantwortlichen in der Kreisverwaltung schon länger. Zu der hohen Dunkelziffer komme die Tatsache, dass Infektionszahlen und Inzidenzen längst nicht mehr alleinige Grundlage für die Entscheidung über Coronaschutzmaßnahmen seien.

Der Kreis Unna wird deshalb die eigene Statistik mit Beginn der Winterferien am 23. Dezember 2022 einstellen und die Kräfte, die bislang in der Auswertung auf die einzelnen Kommunen gebunden waren, wieder an anderer Stelle einsetzen, sollte sich die Situation bis dahin nicht noch einmal entscheidend verändern, heißt es in einer Mitteilung der Kreis-Pressestelle. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„All For Goods“ begeistert auf der IdeenExpo in Hannover

Werne. Die Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums, "All For Goods eSG", hat erfolgreich an der IdeenExpo Hannover 2024 teilgenommen. Auf Einladung des Genoverbands und gemeinsam mit...

Hoffnungsvoll und seelenschwer – Ausstellung in Hospizräumen

Werne. Hoffnungsvoll & seelenschwer – dies ist der Titel einer Wanderausstellung über das Leben, das Sterben und die Trauer, die aktuell in den Räumen...

LWL unterstützt Freilichtbühne – 15.000 Euro für LED-Scheinwerfer

Dortmund/Westfalen/Werne (lwl). Mit 175.000 Euro unterstützt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in diesem Jahr 16 westfälische Freilichtbühnen und den Verband Deutscher Freilichtbühnen - Region Nord mit...

„Beckmann’s Wohnwerke“ – Neues Quartier mit altem Kern

Werne. Auf Gewerbe folgt Wohnen, aus Alt wird Neu: Auf dem ehemaligen Gelände der Druckerei Beckmann an der Penningrode sollen „Beckmann's Wohnwerke“ entstehen. Das...