Montag, April 15, 2024

DINER Route 66 verlässt Werne nach 15 Jahren – und zieht weiter

Anzeige

Werne. Ob Burger, Schnitzel aus der Gusseisenpfanne, Pizza, Hot Dogs oder Salate – die DINER Route 66 war 15 Jahre lang eine Adresse für alle Fast-Food-Fans. Jetzt ist damit Schluss – zumindest in Werne.

Am 1. November 2007 habe der Mietvertrag begonnen, nun laufe er aus, heißt es auf der Facebook-Seite des Restaurants an der Flöz-Zollverein-Straße 2a, in unmittelbarer Nähe zum Diakonie-Kaufhaus „Kaufnett“. Die Route 66 hat bereits geschlossen.

- Advertisement -

Weiter geht es für Alfons Böcker, der als Geschäftsführer der DINER & Co. GmbH fungiert, nach Angaben auf der Facebook-Seite in Rünthe. „Nur drei Kilometer vom jetzigen Standort entfernt, sind wir dann wieder mit Frische, Qualität und guter Laune für euch da“, teilt das Unternehmen außerdem mit.

Das Datum der Wiedereröffnung und den neuen Standort würden alle Interessierten auf der Website oder über Facebook erfahren, heißt es abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Spiele, Kaffee, Tombola und alles rund um die Kinder-Tagespflege

Werne. Im Rahmen der Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“ hatten die Kindertagespflegpersonen aus Werne am vergangenen Freitag (12.04.2024) zum Spielenachmittag in das Familiennetz...

Buchautor Manfred Krain nahm die Besucher mit auf seinen Pilgerweg

Werne. Auf Einladung des Fördervereins Jakobsweg Werne e.V. stellte Manfred Krain am vergangenen Donnerstag (11. April 2024) in der Familienbildungsstätte sein Buch "Den...

„Musikalischer Bauernhof“ begeistert: Ernte fällt gut aus

Werne. Am frechsten sind immer die Schweine .. so auch auf dem musikalischen Bauernhof beim diesjährigen Familienkonzert der Musikfreunde und der Peter Pohlmann Stiftung...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...