Freitag, April 12, 2024

Erst beim 562. Schuss gibt der Schützenvogel in Langern auf

Anzeige

Werne. Kurz nach 16 Uhr gab sich am vergangenen Samstag (7. Mai) Vogel Elsbeth-Konny beim Schützenfest in Langern geschlagen: Maurice Smits holte das letzte Holzstück herunter und ließ sich anschließend feiern.

Als sehr robust erwies sich der stolze Holzadler, an dem sich die Teilnehmenden des Schützenvereins Langern die Zähne ausbissen. Erst nach dem 562. Schuss fiel der Vogel gänzlich zu Boden – und Maurice Smits hatte die Königswürde inne. An seiner Seite regiert nun Kaiserin Marianne Böckenholt die „Grünröcke“ im Werner Ortsteil.

- Advertisement -

Nach der Kranzniederlegung zu Ehren der verstorbenen Mitglieder am Ehrenmal begann das Vogelschießen. Viele Gastvereine, unter anderem aus Varnhövel-Ehringhausen, Frohsinn, Wethmar, Cappenberg und Nierstenholz, sahen zu.

Es dauerte eine Weile, bis die ersten Insignien fielen: Die Krone sicherte sich der spätere König Maurice Smits, Werner Drieschner das Fässchen, Bastian Schulte das Zepter und Reinhard Bier den Apfel. Die Flügel kassierten Sandra Reckers und Christoph Hölscher ein.

Der neue Hofstaat präsentierte sich. Foto: Privat

Nach der Proklamation folgte ein sehr gut besuchtes Fest. Für beste Stimmung sorgte DJ Andreas Büscher bis in die Nacht hinein.

Einen schönen Abschluss fand das Schützenfest am Sonntag mit einem Gottesdienst im Festzelt und einem gemeinsamen Frühstücksbuffet. In drei Jahren wird sich der nächste stolze Adler den Langerner Schützen in den Weg stellen.

Weitere Bilder zum Schützenfest in Langern finden Sie in unserer Fotogalerie.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...