Montag, April 22, 2024

Erste Kriegs-Flüchtlinge aus der Ukraine sind nun in Werne

Anzeige

Werne. Nach Russlands Angriff auf die Ukraine sind Zehntausende Menschen auf der Flucht. Am Wochenende sind erste Kriegsflüchtlinge in Werne angekommen.

14 Geflüchtete aus der Ukraine sind über die polnische Grenze in Privatautos nach Werne gebracht worden. Rebekka Kämpfe und Margarita Lebedkina haben den gemeinnützigen nicht eingetragenen Verein „Akuthilfe Ukraine Werne und Umland“ gegründet, um so Spendengelder entgegen nehmen zu dürfen. Dominik Kahlisch und Timafei Birukov führen den Verein.

- Advertisement -

Die Familie, die jetzt in Werne lebt, ist froh, dem Alptraum entflohen zu sein. Der Krieg traf sie aus dem Nichts. Der Sohn erzählte, dass sie die ganze Nacht aufgrund Raketeneinschlägen nicht schlafen konnten. Auch wenn sie froh sind jetzt in Sicherheit zu sein, die Kinder vermissen ihr Zuhause und das ist in Kiew.

Das Helferteam rund um Rebekka Kämpfe und Margarita Lebedkina haben mittlerweile drei Lager mit Sachspenden voll. Doch es wird noch mehr Fläche benötigt. „Falls jemand eine Lagermöglichkeit hat, sagt Bescheid. Es werden noch mehr Kriegsflüchtlinge kommen. Das ist erst der Anfang“, betonen sie.

Schnelle und unbürokratische Hilfe, das ist Rebekka Kämpfe wichtig. „Die Leute aus dem Kriegsgebiet haben nichts, da muss schnell gehandelt werden. Mittlerweile sind wir 150 ehrenamtliche Helferinnen und. Das hilft ungemein. Wir haben verschiedene Gruppen gebildet, um strukturiert an die Sache ran zu gehen.“

Um die gespendeten Dinge zu sortieren, werden noch weitere helfende Hände gesucht. Die Spendenbereitschaft der Menschen sei groß. Jeder helfe, so gut er kann. „Das ist gerade wirklich Wahnsinn. Mein Handy steht fast gar nicht mehr still“, so Rebekka Kämpfe.

In den nächsten Tagen und Wochen werden weitere Kriegsflüchtlinge nach Werne kommen. Unterkünfte werden dringend benötigt. „Natürlich werden die Kosten getragen“, betont Lebedkina.

Spenden können hier eingezahlt werden:

Inhaber: Akuthilfe Ukraine Werne und Umland
IBAN: DE25 4415 2370 0000 0760 00
BIC: WELADED1LUN

Paypal: https://www.paypal.com/pools/c/8HBkSBtGAM

Verwendungszweck: Spende Ukraine + Name und Adresse (für die Spendenquittung)

Weitere Helfer/Helferinnen können sich an Margarita Lebedkina oder über Facebook melden.  

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...