Montag, März 4, 2024

Mann gibt Führerschein ab – und fährt mit dem Auto nach Hause

Anzeige

Kreis Unna/Bergkamen. Obwohl er wegen eines erlassenen Fahrverbots am Mittwochmorgen (06.07.2022) bei der Bußgeldstelle im Kreishaus in Unna seinen Führerschein abgegeben hat, ist ein 48-jähriger Bergkamener mit dem Pkw wieder nach Hause gefahren.

Eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung verständigte gegen 11.40 Uhr die Leitstelle der Polizei, weil sie beobachtete, wie sich der Mann trotz der soeben ausgehändigten Fahrerlaubnis hinter das Steuer seines Autos setzte und losfuhr.

- Advertisement -

Eine alarmierte Streifenwagenbesatzung traf den Bergkamener an seiner Wohnanschrift an – dort stieg er gerade aus dem Fahrzeug. Den Polizeibeamten gegenüber sagte er, dass er nicht wusste, wie er sonst heimkommen kommen sollte.

Den 48-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kürzungen: Bleibt Trassenausbau Münster-Lünen auf der Strecke?

Werne. Die vom Bund verfügten Kürzungen für die Schiene schlagen Medienberichten zufolge auch auf den künftigen Aus- und Neubau von Schienenprojekte in NRW durch. Eines...

Mittelfeldplatz für „Lippe-Siedler“ – drei Werner Teams bei Brettspiel-DM

Werne. Gleich drei Mannschaften der Lippe-Siedler aus Werne und Umgebung nahmen jetzt an der Vorrunde zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel (DMMIB) teil. In Marl...

Werner SC kämpft und siegt für kranken Trainer „Kutte“ Öztürk

Werne. Als die Mannschaft des Werner SC in Heessen den Platz betrat, fehlte Trainer Kurtulus "Kutte" Öztürk, der krank zuhause bleiben musste. Für ihn...

Eintracht schenkt 2:0-Führung noch her – „Rot“ schwächt die Gäste

Werne. Eintracht Werne sah beim SVE Heessen II lange wie der sichere Sieger aus. Doch fehlende Disziplin und ein Tor zum richtigen Zeitpunkt kosteten...