Donnerstag, April 18, 2024

Marktserie: Nachhaltiges für Küche und Bad ganz unverpackt

Anzeige

Werne. „Am liebsten lose“ reicht Marion van Aart Müsli- und Backzutaten, Süßes und Salziges, Samen und Trockenfrüchte oder Nudeln und Dinkelmehl über die Theke ihres Verkaufswagens auf dem Werner Wochenmarkt.

Nicht zu vergessen die gut bestückten Sortimente für Körperpflege sowie Wasch- und Reinigungsmittel. So finden sich auf der ellenlangen Warenliste neben Dinkelflakes, Bohnen, Joghurt oder Lemon Biscuits vielfältige Reinigungsprodukte wie Waschpulver und Pflegeartikel von der Haarkur über Flüssigseife bis zur Zahnpasta am Stiel.

- Advertisement -

Die Kunden/innen bringen Schraubgläser, Stoffbeutel, Seifenspender, Flaschen, Blechdosen oder sonstige Vorratsboxen mit und lassen sich die gewünschten Artikel auswiegen. Auch auf Spontankäufe kann van Aart reagieren und hält Papiertüten oder ein Glas aus der Gläserspendenbox bereit, falls kein selbst mitgebrachtes Gefäß zur Hand ist.

Seit Oktober 2021 erweitert Marion van Aart an jedem ersten, dritten und – gegebenenfalls – fünften Freitag im Monat auf dem Werner Wochenmarkt die Riege der Markt-Beschicker und hat vor Kanne in der Steinstraße ihren Standplatz gefunden. Denn die Vermeidung von Plastikmüll beim Einkauf ist für van Aart ein nachhaltiges Hauptanliegen. Sie interessiere sich seit vielen Jahren ein für nachhaltiges Leben und Einkaufen, beschreibt van Aart, von Beruf Erzieherin, ihre Intentionen.

Deshalb nutzt sie für den Betrieb ihres Lose-Ladens auch die Sonne als Energiequelle, die den Strom für Kasse und Beleuchtung produzieren. So ist das Dach des Verkaufswagens mit zwei Solarpanels ausgestattet. Und auch beim Thema Kassenbon ist Marion van Aart konsequent. „Bei mir kannst Du auf den Kassenbon aus Papier verzichten. Im Kundendisplay wird ein QR-Code angezeigt, damit kannst Du Dir Deinen Bon direkt auf das Handy holen, wenn Du möchtest. Papiermüll, den niemand benötigt, entsteht bei mir deshalb nicht“, heißt es weiter.

Wer dennoch einen Papier-Bon mitnehmen möchte, erhalte einen aus blauem Öko-Bonpapier. Darüber hinaus ist das kontaktlose Zahlen mit dem Handy, der Uhr oder der Karte ebenfalls immer möglich. Mehr dazu unter: www.amliebstenlose.com.

Immer freitags stellt Ihnen WERNEplus die Händler/innen des Wochenmarktes vor. Nächste Woche: Silvia Melis.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...