Donnerstag, April 25, 2024

Martinsmarkt, Laternenumzug, Shopping und mehr

Anzeige

Werne. Nach der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag (13. November, ab 10 Uhr) startet der Aufbau des traditionellen Martinsmarktes. Passend dazu wird viel Programm am Nachmittag in der Innenstadt geboten.

Über 40 Beschicker laden mit einem breiten Warenangebot zum Stöbern auf dem Martinsmarkt ein, der sich über Markt- und Kirchplatz sowie die Steinstraße erstreckt. Neben Dekoration und Textilien locken auch kulinarische Spezialitäten in die Innenstadt. Traditionelle Gerichte wie Reibeplätzchen, Eintöpfe oder gebratene Wildwurst werden ebenfalls serviert.

- Advertisement -

Flankiert wird der Marktbummel vom verkaufsoffenen Sonntag, der parallel von 13 bis 18 Uhr stattfindet. Die Kaufleute haben sich wieder etwas Besonderes ausgedacht: Erneut laden sie zum Martinsknobeln ein, um auch ein Gänse-Essen für zwei Personen zu gewinnen. 17 Geschäfte machen mit, Hinweise dazu finden sich in den Schaufenstern.

„Zum Knobeln ziehen immer ganze Gruppen los. Das ist ein Riesenspaß“, weiß Buchhändler Hubertus Waterhues. Und Kollege Martin Gößl (Intersport Gößl) ist begeistert, was Werne Marketing wieder organisiert hat: „Der Martinsmarkt ist sensationell. Die Anzahl der Beschicker macht Mut. Und das Wetter soll auch gut werden.“

Martinsspiel vor dem Laternenumzug „kurz und knapp“

Los geht das Martinsspiel über den barmherzigen römischen Soldaten, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte, um 16.30 Uhr auf dem Moormannplatz. „Es wird diesmal kurz und knapp ausfallen, damit die Kinder nicht allzu lange auf den Umzug warten muss“, verrät David Ruschenbaum, Veranstaltungsmanager der Werne Marketing GmbH.

Anschließend schwappt ein Lichtermeer durch die Straßen und Gassen der Innenstadt, wenn Klein und Groß zu den bekannten Liedern mit ihren Laternen losziehen.

Rund 40 Beschicker sind beim Martinsmarkt dabei. Auch für Essen und Trinken wird reichlich gesorgt sein. Foto: Volkmer

Traditioneller Martinszug Lenklar 2022 / Reithalle Gripshöver

Bereits am Samstag zuvor (12. November) findet ab 17 Uhr der traditionelle Martinszug in Lenklar statt. Start und Ziel ist die Reithalle Gripshöver am Martinsweg.

St. Martin reitet den Teilnehmenden voraus und wird musikalisch vom Spielmannszug begleitet. Anschließend gibt es die beliebte Reitervorführung. Für Getränke und Imbiss ist gesorgt. „Wir freuen uns auf euren Besuch und sind auf eure tollen Laternen gespannt“, heißt es in der Einladung der Veranstalter.

Weitere angemeldet Martinsumzüge

Kita St. Marien Horst, 11.11.22 ab 17.30 Uhr

Feuerwehr Werne, Löschgruppe Langern am 11.11.22 ab 17.30 Uhr

Kita Lütkheide am 11.11.22 ab 17.00 Uhr

Kita Pfiffikus am 11.11.22 ab 17.00 Uhr

Kita St. Johannes am 11.11.22 ab 17.00 Uhr

Kita Unter dem Regenbogen am 11.11.22 ab 17.00 Uhr

Kita St. Christophorus am 15.11.22 von 16.30 bis 18.00 Uhr

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...

Tatort Selm-Bork: Einbrüche in Kindergarten und Grundschule

Selm. Selm-Bork ist zweimal in den Mittelpunkt für bislang unbekannte Einbrecher geworden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Zwischen Montag (22.04.2024, 16 Uhr) und Dienstag (23.04.2024,...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...