Montag, Juli 22, 2024

Matinee des ICW zum 30-Jährigen mit Walcz: Lesung ein Erfolg

Anzeige

Werne. Die Partnerschaft zwischen Werne und Walcz besteht inzwischen 30 Jahre. Dieses Jubiläum beging jetzt der Internationale Club Werne im Klostergarten des Kapuzinerklosters.

Der ICW-Vorsitzende Benedict Dammermann konnte 50 Besucherinnen und Besucher zur Lesung des Buchautors Hans Bollinger aus dem Buch „Unterwegs in Polen“ begrüßen. Bollinger gelang es, mit Bildern, Ausschnitten aus seinem Buch und vorgetragenen Liedern lebhaft und anschaulich seinen Blick auf das polnische Nachbarland zu vermitteln. Die authentischen und lebensnahen Schilderungen begeisterten das Publikum.

- Advertisement -

Unter den zahlreichen Gästen der Veranstaltung fanden sich viele langjährige Förderer der Partnerschaft, die beim anschließenden Miteinander aus den Anfängen berichten konnten.

Dammermann gedachte in seiner Begrüßung dem jüngst verstorbenen Vorsitzenden des polnischen Partnerclubs, Boguslaw Olejnik, und konnte nicht nur aktuelle Grüße des neuen Vorsitzenden Jan Sindrewicz übermitteln, sondern auch einen gesungenen Videogruß des Clubs aus Polen präsentieren.

Die Partnerschaft zu Walcz hatte seinen Ursprung Anfang der 80er Jahre, als Kontakte zwischen den Klöstern von Werne und Walcz und Hilfstransporte von Bürgern und Schulen einen ersten engen Kontakt ermöglichten. Nach dem Ende des Kommunismus in Polen wurden 1992 eine feste Partnerschaft begründet, die bis heute eng und freundschaftlich gelebt wird.

Zur Unterstützung polnischer Hilfe in Richtung Ukraine, wo Walcz zwei weitere Partnerstädte hat, hat der ICW finanzielle Hilfe geleistet und ICW-Mitglied Willi Klingbeil organisiert regelmäßig Hilfstransporte.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Tollwut bei Fledermaus in Bork – Fundtiere nicht berühren

Kreis Unna. In der vergangenen Woche ist bei einer aufgefundenen Fledermaus in Selm-Bork eine Tollwutinfektion bestätigt worden. Da Tollwutinfektionen auch für den Menschen gefährlich...

Pkw-Fahrer fährt Motorrad um – und macht sich aus dem Staub

Bergkamen/Bochum. Am Samstagmittag (20. Juli) fuhr ein zunächst Unbekannter ein Kraftrad mit seinem Pkw auf dem Parkplatz des Bochumer Hauptbahnhofs um. Anschließend ergriff dieser...

Frühschwimmer-Familie: Fit und entspannt in den Tag

Werne. Die meist recht lange Reihe von Frühschwimmern wartet oft schon kurz vor sechs Uhr morgens vor dem Eingang des Solebads Werne auf den...

Am Hafen in Rünthe: Fest mit viel Wein und Flair

Rünthe. Viel Andrang trotz schwüler Hitze: Die elfte Auflage der Veranstaltungs-Reihe „Weingenuss am Wasser“ geht als eine der heißesten in die Geschichte ein. Am...