Sonntag, April 14, 2024

Rohr geplatzt: Nibelungenring steht teilweise unter Wasser

Anzeige

Werne. Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne eilte am Freitagmorgen um 5.11 Uhr in den Nibelungenring. Dort stand die Straße nach einem Rohrbruch unter Wasser.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sicherte die Polizei aus Werne bereits die Horster Straße. Die Erkundung des zuerst eintreffenden Einsatzleiters ergab einen Wasserrohrbruch mit austretendem Wasser auf dem Gehweg im Nibelungenring. „Erde und Sand wurden durch das Wasser hochgespült und verteilten sich im Nibelungenring sowie auf der Horster Straße. Glücklicherweise konnte das Wasser durch Straßeneinläufe in unmittelbarer Nähe direkt in die Kanalisation abfließen“, schilderte Oberbrandmeister Tobias Tenk die Lage.

- Advertisement -

Das Wasser, das durch den Garten in Richtung Horster Straße floss, richtete dort keinen Schaden an. Somit ging keine Gefahr für die Nachbarschaft bzw. angrenzenden Keller aus. Der Gefahrenbereich wurde abgesperrt und der Versorger zur Einsatzstelle beordert.

Im Einsatz waren fünf Freiwillige mit zwei Fahrzeugen. Außerdem war der Notdienst von Gelsenwasser sowie die Polizei beteiligt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Heimatverein: Schloss Nordkirchen und Hof Jücker sind Ziele

Werne. Der Heimatverein Werne kündigt seine nächsten beiden Veranstaltungen an. Es geht zum Schloss Nordkirchen. Außerdem steht der Besuch auf dem Hof Jücker auf...

„Gärtnerei Stadtgemüse“: MdB Anne Spallek lobt engagiertes Trio

Werne. Eine erstklassige Qualität haben sie zu bieten, die Ringelrübchen, die Laurin Liekenbrock aus der Erdmiete holte, wo das edle Gemüse überwinterte. Wer sie...

LippeBaskets Werne erst mit Startproblemen, dann aber souverän

Werne. Die LippeBaskets Werne sind mit einem Sieg aus der Osterpause gekommen und festigten den zweiten Tabellenplatz. Nur noch zwei Partien stehen in dieser...

Chor- und Instrumentalmusik von Bach bis Rutter in der Luther-Kirche

Werne. Die evangelische Kirchengemeinde Werne lädt am Sonntag (28.04.2024) wieder zum Evensong in die Martin Luther-Kirche ein. Der Chor Vocapella, das Jamulusquartett (Ulla Kirchhoff, Heiko...