Dienstag, April 23, 2024

Schützen aus Horst und Wessel waren fleißig

Anzeige

Horst. Zu einem Arbeitseinsatz im Horster Schützenbusch fanden sich vergangenen Samstag zahlreiche Mitglieder des Schützenvereins St. Hubertus Horst und Wessel e.V. ein, um mit allerlei Gerätschaften die Schießanlage auf Vordermann zu bringen.

Die Umzäunung im Bereich der Vogelstange wurde dabei erneuert und zahlreiche weitere Pflegearbeiten durchgeführt, um für das anstehende Sommerfest im Mai und das Kaiserschießen im September ordentlich gerüstet zu sein.

- Advertisement -

Zum Abschluss der Aktion nahmen die fleißigen Helfer noch einen Imbiss ein und zeigten sich zufrieden mit der geleisteten Arbeit.  

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

BSV lädt zum Salinenfest ein – zuvor wird der neue Kinderkönig gesucht

Werne. Am kommenden Samstag (27. April 2024) feiert der Bürger-Schützenverein Werne sein 2. Kinderschützenfest in der über 370-jährigen Tradition des Vereins. Nachdem im letzten Jahr...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...