Montag, Juni 24, 2024

Sportkurse starten wieder: Fit und gesund mit der VHS Werne

Anzeige

Werne. In der Volkshochschule Werne (VHS) beginnen wieder neue Sport- und Entspannungskurse.

Rücken-Fit-Training wieder in der VHS

- Advertisement -

Rückenbeschwerden sind die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Gerade langes Sitzen und mangelnde Bewegung sind ausschlaggebend für unterschiedliche Schmerzsymptome. Doch viele Menschen handeln erst, wenn die Beschwerden bereits eingetreten sind. Wichtig ist es aber, bereits vorher aktiv etwas für die Rückengesundheit beispielweise mit einem Rücken-Fit-Training zu tun.

Dieser Kurs (unter 2G+ oder 2G+geboostert-Bedingungen) richtet sich an Frauen wie Männer, die gezielt ihrem Rücken „etwas Gutes tun“ wollen. Er dient zur Vorbeugung, aber auch zur Wiederherstellung körperlicher Gesundheit. Anhand ausgewählter Übungen wird die Muskulatur gekräftigt, der Rücken stabilisiert und die Körperhaltung verbessert. Beruflich bedingten Fehlbelastungen wird vorgebeugt bzw. werden diese abgebaut.

Entspannungsübungen runden die Einheiten ab, die Muskulatur erholt sich und weckt ein positives Körpergefühl.

Der Rückenkurs findet immer dienstags im JuWeL statt von 18.15 bis 19.15 Uhr und startet am 25. Januar. Die Gebühr für 17 Termine beträgt 87,60 Euro, ab 10 Personen 73 Euro. Infos und Anmeldung unter 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson – Anfängerkurs

Dieser Kurs, der am Dienstag, 25. Januar, von 17 bis 18 Uhr beginnt, bietet die Möglichkeit zu lernen, mit alltäglichen Belastungen gelassener und damit gesünder umzugehen. Die Teilnehmer lernen systematisch, Spannungszustände des Körpers wahrzunehmen und mit Entspannung darauf zu reagieren.

Ziel ist es, zu einer tiefen inneren Ruhe, einer körperlichen und seelischen Ausgeglichenheit zu gelangen. Die Entspannungsübungen nach Jacobson eignen sich besonders wegen des pragmatischen und handfesten Charakters als Einstieg in das Entspannungstraining. Sie fördern die Stresskompetenz und beugen stressbedingten Krankheiten vor. Der Kurs erstreckt sich über elf Wochen und findet unter 2G+ (oder 2G+geboostert)-Bedingungen statt.

Zielgruppen sind Personen mit Bluthochdruck (Hypertonie), Kopfschmerzen, Unruhe, Tinnitus, Schlafstörungen, körperliche Beschwerden, die mit Anspannung und Schmerz einhergehen, Depressionen.

Zum ersten Termin kann gegen eine Gebühr von 5 Euro geschnuppert werden. Die Gebühr für den ganzen Kurs beträgt 60,30 Euro. Interessierte melden sich in der VHS unter 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Leichtathletik der weiterführenden Schulen: GSC hat Nase vorne

Werne. Die weiterführenden Schulen in Werne - Anne-Frank-Gymnasium (AFG), Marga-Spiegel-Sekundarschule (MSS) und Gymnasium St. Christophorus (GSC) - haben die Schulmeisterschaften in Leichtathletik auf der...

Vorverkauf für das THW-Blaulichtsommerfest startet

Werne. Das beliebte Blaulichtsommerfest findet am Samstag, 3. August, statt. Die Helfervereinigung des THW lädt ab 20 Uhr auf das Übungsgelände am Südring ein....

Freilichtbühne Werne präsentiert „Currywurst mit Pommes“

Werne. Die Freilichtbühne Werne nimmt die Zuschauer mit aus dem Dschungel direkt auf die Autobahn: Das Unterhaltungsstück „Currywurst mit Pommes“ feiert Premiere am Samstag,...

Kolping fährt in die Mecklenburgische Schweiz

Werne. Der Kolping Bezirksverband Werne bietet vom 19. bis 25. August 2024 eine Reise in die Mecklenburgische Schweiz zum Kolping-Ferienland Salem in Malchin am...