Montag, Juni 17, 2024

Taschendiebstahl in Werne: Polizei sucht Tatverdächtige

Anzeige

Werne. Die Polizei sucht im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung nach einer Tatverdächtigen, die einen Taschendiebstahl und versuchten Computerbetrug in Werne begangenen haben soll.

Am 28.10.2021 wurde einer 63-jährigen Geschädigten in der Innenstadt von Werne die Geldbörse, in der sich u.a. zwei Geldkarten befanden, aus der Jackentasche entwendet.

- Advertisement -

Kurz darauf versuchte eine unbekannte weibliche Person, vermutlich in Begleitung einer weiteren Tatverdächtigen, bei einem Geldinstitut in Werne mit den erbeuteten Debitkarten Geld an einem Geldautomaten abzuheben. Dieses gelang nicht, die Karten wurden eingezogen.

Die Tatverdächtige wurde bei der Tat videografiert. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei nun die Lichtbilder der jungen Frau.

Hier der Link zum Fahndungsportal NRW mit dem Lichtbild der Tatverdächtigen: https://polizei.nrw/fahndung/73859

Wer kennt die abgebildete Person? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter den Rufnummern 02389 921-3420 oder 921-0.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fußballgucken, Kinderkirche und Familienkirche zur EURO 2024

Werne. In der kommenden Woche bietet die Evangelische Kirchengemeinde Werne verschiedene Veranstaltungen zur Fußball-EM an, zu denen sie einlädt. Am kommenden Mittwoch, 19. Juni, ab...

Hubert Hüppe MdB ruft Jugendliche zum Jugendmedien-Workshop auf

Werne/Berlin. Der heimische Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe ermutigt politik- und medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus dem Kreis Unna, sich für den diesjährigen...

„Für jeden etwas dabei“: RSC Werne lädt zur Radtouristik 2024 ein

Werne. Ende Juni sollten sich alle Radbegeisterten einen Termin merken und freihalten: Am Samstag (22.06.2024) findet die Touristikfahrt 2024 des RSC Werne statt. Neu...