Donnerstag, April 18, 2024

VHS Werne: Von Altersrennten bis zur Fotosafari im Westfalenpark

Anzeige

Werne. In der Volkshochschule gibt es in den nächsten Tage wieder interessante Angebote – von der Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung über Altersrenten bis zu dekorativen Skulpturen und einer Fotosafari.

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – Präsent und Online

- Advertisement -

Der Vortrag behandelt die wesentlichen Fragen zur Vorsorgevollmacht: Wofür sollte ich Vorsorge treffen – was kann schon passieren? Was ist eine Vorsorgevollmacht – was spricht dafür? Genügt eine Generalvollmacht? Welches Muster einer Vorsorgevollmacht ist für mich das Richtige? Welche Vorteile hat die Erteilung einer Vorsorgevollmacht? Welchen Schutz gibt es gegen einen Vollmachtsmissbrauch? Wer hilft mir bei der Formulierung der Vollmacht? Wie sorge ich vor, dass mein Bevollmächtigter handeln kann, wenn der Vorsorgefall eintritt? Wie kann ich der von mir bevollmächtigten Person meine Wünsche und Vorstellungen verdeutlichen? Was kann geschehen, wenn ich keine Vollmacht erteilt habe? Was ist eine Betreuungsverfügung? Wer entscheidet über meine ärztliche Behandlung?

Was ist eine Patientenverfügung, sollte ich eine erstellen und wie mache ich das? Die Werner Rechtsanwältin Dr. Andrea Martin informiert umfassend über Vorsorgevollmachten, das Wesen einer Betreuung und klärt über Rechte und Pflichten im Arzt-Patientenverhältnis auf.

Muster von Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung sind Bestandteil eines umfassenden Hörerskripts.

Der Vortragsabend in der VHS im Alten Amtsgericht findet am Mittwoch, 14. September, von 19.30 bis 21.45 Uhr statt und kostet 10 Euro Gebühr inkl. eines umfangreichen Skripts. Die Online-Teilnehmer bekommen das Skript zugemailt. Der Abend wird „hybrid“ durchgeführt, d.h. er findet sowohl als Präsenzveranstaltung im Seminarraum der VHS als auch gleichzeitig online statt.

Wenn Sie online teilnehmen möchten, bekommen Sie nach Ihrer Anmeldung einen Link zugesendet, der Ihnen den Zugang in den virtuellen Konferenzraum erlaubt. Anmeldung unter 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Altersrenten: wer bekommt wann wieviel?

An diesem Kursabend gibt Barbara Wesselmann, Referentin im Auskunfts- und Beratungsdienst bei der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, in verständlicher Form einen detaillierten Überblick über die verschiedenen Altersrenten, ihre jeweiligen Altersgrenzen und die notwendigen versicherungsrechtlichen Voraussetzungen. Es werden Fragen beantwortet wie:

Wann habe ich einen Rentenanspruch und was heißt „Wartezeiterfüllung“? Wo liegt die „Regelaltersgrenze“, Rente mit 63 oder mit 67? Darf ich beim Rentenbezug hinzuverdienen?

Sie erfahren, wie Ihr Rentenantrag zu stellen ist, was mit sogenannten „Versorgungslücken“ passiert.

Die Expertin zeigt zudem die Möglichkeiten von flexiblen Übergängen vom Erwerbsleben in den Ruhestand auf. Außerdem gibt es Infos zum Thema „Rentenabschläge“ und zur Ermittlung von Brutto- und Nettorente.

Der kostenlose Vortrag in der VHS im Alten Amtsgericht findet am Donnerstag, 15. September, von 19 bis 20.30 Uhr statt und richtet sich an alle, welche die Phase des Rentenbezuges und ihre persönliche Lebensplanung gut vorbereiten wollen. Eine Anmeldung ist dennoch erforderlich unter VHS 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Wer online teilnehmen möchte, erhält nach der Anmeldung den notwendigen Link.

VHS-Fotopraxis im Westfalenpark Dortmund

Florian, der über 200 Meter hohe Fernsehturm, weist als Wahrzeichen von Dortmund schon aus 20 Kilometern Entfernung den Weg in den Dortmunder Westfalenpark. Der für die Bundesgartenschau 1959 stark erweiterte Park lockt mit Rasen, Wiesen, Teichen, Gärten, Heidelandschaft, einer Vielzahl unterschiedlichster Blumen, Bäume usw. das ganze Jahr über hunderttausende Besucher an. Wir werden auf unserem Spaziergang gemeinsam den Umgang mit den verschiedenen Objektivbrennweiten und Kameramodi (P, Tv/S, Av/A, M) Ihrer Digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR mit oder ohne Spiegel) vertiefen und dabei Portrait-, Natur-, Makrofotos aufnehmen.

Dabei wäre es hilfreich, wenn Sie schon einigermaßen mit der Bedienung Ihrer Kamera vertraut sind. Zum Abschluss fahren wir (wenn geöffnet) auf den Fernsehturm und genießen die atemberaubende Aussicht. Nach dem Workshop, der am Samstag, 17. September, von 11 bis 15 Uhr stattfindet und 40 Euro kostet, können die Teilnehmer natürlich noch im Park bleiben und das neu Gelernte weiter umsetzen.

In der Kursgebühr sind der Eintrittspreis und die Turmauffahrt nicht enthalten! Anmeldungen und weitere Infos unter VHS 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Künstlerin Christiana Diallo-Morick erklärt und zeigt. wie dekorative Skulpturen gefertigt werden. Foto: Diallo-Morick

Werne: Dekorative Skulpturen selbstgemacht – Tagesworkshop

Am Samstag, 17. September, bietet die VHS im Alten Amtsgericht den beliebten Kreativ-Workshop „Dekorative Skulpturen selbstgemacht“ unter der Leitung der Künstlerin Christiana Diallo-Morick an. Von 11 bis 17 Uhr können kleine, ausdrucksstarke Figuren gestaltet werden, die auf einem schlichten Holzsockel ihre besondere Wirkung entfalten. Aus Papier, Alufolie und Draht wird  ein figuratives Gerüst geformt, das durch eine abschließende Schicht aus Gipsbinden eine lebendige Oberfläche bekommt. Anschließend können die Figuren farblich individuell leuchtend oder dezent gestaltet werden.

Der Workshop kostet 37,50 Euro plus 12 Euro für das Material. Anmeldung unter 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...