Montag, Juni 24, 2024

Böcker begrüßt seine neuen Auszubildenden

Anzeige

Werne. Am 1. August 2023 starten 19 Nachwuchskräfte bei Böcker am Firmensitz in Werne ihre Berufslaufbahn. Für 15 gewerbliche Auszubildende, drei Industriekaufleute und einen Technischen Produktdesigner beginnt nach dem Schulabschluss bei dem Hersteller für Höhenzugangstechnik jetzt ein neuer Lebensabschnitt.

Viele spannende Eindrücke erwarten die jungen Talente gleich zu Beginn während der Orientierungstage, an denen sie das Unternehmen, viele neue Gesichter des Böcker Teams und sich untereinander kennenlernen.

- Advertisement -

Begrüßt werden die Jugendlichen von Geschäftsführer Stephan Kuck, Ausbildungsleiter Marc Kleps und dem Leiter der Produktionsplanung, -steuerung und des Einkaufs Yavuz Kasimay. Auf Augenhöhe begleiten Azubis aus dem zweiten Lehrjahr die neuen Kollegen und berichten aus der Praxis. Neben einer Unternehmenspräsentation und der Sicherheitsunterweisung steht ein Betriebsrundgang auf dem Programm.

Auch das Logistikzentrum in Bergkamen-Rünthe wird besichtigt. Ebenso stellen sich die Jugend- und Auszubildendenvertretung und der Betriebsrat als Ansprechpartner vor. Bei Produktvorführungen in Kleingruppen gibt es anschließend einen Überblick über alle Maschinen, die Böcker am Standort in Werne entwickelt und produziert. Mit einem gemeinsamen Grillen und Kennenlernen der Auszubildenden aus den anderen Lehrjahren klingen die ersten beiden Tage gemütlich aus.

Böcker ist mit über 700 Mitarbeitern und derzeit 58 Auszubildenden eines der größten Ausbildungsunternehmen in der Region und sichert durch eine bedarfsorientierte Aus- und Weiterbildung langfristig den Personalbedarf aus den eigenen Reihen. Während der Ausbildung setzt das Unternehmen auf individuelle Förderung und ein abteilungsübergreifendes Ausbildungskonzept. Die Auszubildenden erhalten vielseitige Einblicke und können erkennen, wo Ihre Stärken liegen. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung haben die sie gute Übernahmechancen und individuell auf sie abgestimmte Aufstiegsmöglichkeiten.

Wer sich für eine Ausbildung bei Böcker interessiert, erhält weitere Infos auf www.boecker.de/ausbildung. Viele interessante Einblicke gibt es auch auf Instagram unter azubis_boeckermaschinenwerke. Bereits jetzt nimmt das Unternehmen Bewerbungen für den Ausbildungsstart im Sommer 2024 entgegen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feierlicher Abschied: Abiturzeugnisse in der Freilichtbühne verliehen

Werne. In der Freilichtbühne haben im Rahmen einer mehrstündigen und feierlichen Veranstaltung die 64 Abiturienten des Gymnasium St. Christophorus ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht nur...

­Kapelle St. Johannes geweiht: Ein besonderer Tag für die Gemeinde

Werne. Im September vergangenen Jahres flossen noch Tränen der Trauer, als die Gemeinde mit Weihbischof Dr. Stefan Zekorn in der Kirche St. Johannes den...

„Wegen Umbau geöffnet“: Ev. Kirche bündelt Kräfte – auch in Werne

Hamm/Werne. Der Umbau der evangelischen Kirche in der Region geht in die nächste Phase. Die Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Hamm, zu der auch die...

Entdeckerpass 2024: Familientouren für die Ferien

Kreis Unna. Zehn Rad- und Wandertouren für Familien gibt es mit dem neuen Familien-Entdeckerpass 2024 zu erkunden. Darauf weist die Kreis-Pressestelle hin. Bis Ende Oktober...