Samstag, Juni 22, 2024

Café Chaos: Stadtrundgang als Vortrag

Anzeige

Werne. Am Freitag, 28. Juli, führt das Café Chaos erneut durch die Werner Stadtgeschichte – wie zuletzt allerdings nicht als Rundgang, sondern als Vortrag. So können auch alle teilnehmen, die nicht die Zeit oder Lust haben, die lange Strecke zu Fuß zurückzulegen und sich dabei mit dem Wetter herumzuschlagen. Im Jugendzentrum JuWeL wird man sich – wie auch beim Rundgang – inhaltlich mit den Kapiteln der Stadtgeschichte beschäftigen, die einer kritischen Bearbeitung bedürfen. Gegen das Verdrängen und Vergessen sollen Informationen über die NS-Vergangenheit Wernes und ihre Aufarbeitung z.B. in Form der Umwidmung der Wagenfeldstraße geboten werden. Aber auch aktuellere Geschehnisse werden dabei angerissen.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei und offen für Menschen jeden Alters. Sollten sich kurzfristige Änderungen ergeben, werden diese auf der Facebook-Seite des Café Chaos‘ mitgeteilt:

- Advertisement -

www.facebook.com/cafechaos.juwel

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV Werne: Leichtathleten überzeugen bei den Westfälischen in Gladbeck

Werne. Ein Titel, fünf Mal Silber und drei Mal Bronze - das war die „Treppchen“-Bilanz des TV Werne beim zweiten und dritten Tag...

Schwimmen, Radfahren und Tango: Wochenende in Werne wird sportlich

Werne. Schwimmen, Radfahren und drei Tage Tango: Das Wochenende in Werne steht ganz im Zeichen des Sports. Am 22. und 23. Juni (Samstag/Sonntag) geht es...

Gersteinwerk Stockum: Abrissbagger Wegbereiter zum Energiestandort

Werne. Der Abriss von mehr als 40 Nebenanlagen und Gebäuden des Gersteinwerks Stockum soll den Boden bereiten für dessen Wandel vom ehemaligen Steinkohlekraftwerk zum...

„All For Goods“ begeistert auf der IdeenExpo in Hannover

Werne. Die Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums, "All For Goods eSG", hat erfolgreich an der IdeenExpo Hannover 2024 teilgenommen. Auf Einladung des Genoverbands und gemeinsam mit...