Donnerstag, April 25, 2024

Eltern-Baby-Kurs startet neu in der Fabi Werne

Anzeige

Werne. Am Dienstag, 18. April, von 10.30 bis 12 Uhr beginnt in der Familienbildungsstätte Werne ein neuer Eltern-Baby-Kurs für Familien mit Säuglingen des Geburtszeitraums 1. Februar bis 15. März 2023.

Hier finden Eltern Zeit für das Baby, Austausch mit anderen jungen Eltern und viele Infos rund um das erste Lebensjahr. Im Mittelpunkt stehen Vertrauen und Verstehen, die Signale des Babys kennen- und lesen zu lernen, das Festigen der Beziehung und das Knüpfen von Kontakten, für Eltern wie für Babys.

- Advertisement -

Freies Bewegen und Spielen im anregend gestalteten Raum geben die Möglichkeit, das Baby bei der Eroberung seiner Umgebung und der Menschen und Dinge, die ihm dabei begegnen, zu beobachten.

In den Kursstunden erhalten Eltern Sinnes-, Sing- und Spielanregungen – angepasst an die Entwicklung des Babys – für den gemeinsamen Alltag.

Da es sich um ein Angebot im Rahmen von Elternstart NRW handelt, ist der Kurs gebührenfrei für Eltern, die Elternstart NRW für ihr Kind bisher nicht in Anspruch genommen haben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fotoschau der ZwAR-Gruppe belebt Partnerschaft mit Poggibonsi

Werne. Wie, „Poggibonsi“? Wie, „Werne“? Licht in diese Fragezeichen wollen die Hobbyfotografen aus den beiden Partnerstädten mit ihrer gemeinsamen Fotoausstellung bringen, die am Dienstag...

Neuer Fußball-Chef beim WSC ist in Werne kein Unbekannter

Werne. Nach der offiziellen Verabschiedung von Thomas „Stan“ Overmann beim Werner SC laufen beim neuen Vorsitzenden der Fußballabteilung längst die Vorbereitungen für die nächste...

Christian Huppert bietet literarisch-musikalischen Trip nach Rügen

Werne. Über 80 Suchende interessierten sich am 20. April in der Stadtbücherei für die Premiere einer neuen Literaturgattung: das Smartphone-Reiseromänchen, erfunden vom Sprachkünstler und...

72-Stunden-Aktion: Landjugend verschönert Horster Kita

Horst. 20 engagierte Jugendliche und junge Erwachsene der Landjugend-Ortsgruppe Werne-Stockum nutzten die deutschlandweite 72-Stunden-Aktion des Bundesverbandes katholischer Jugendverbände (BDKJ) am vergangenen Wochenende, um das...