Donnerstag, April 18, 2024

Heimatverein Werne besucht die Stiftskirche in Cappenberg

Anzeige

Werne. Der Heimatverein Werne hatte für Samstag (14. Januar) zu einer Kirchenführung durch die renovierte Stiftskirche in Cappenberg eingeladen.

Dr. Funke vom Förderverein der Stiftskirche St. Johannes Evangelist begeisterte die Teilnehmenden mit einem klugen und sehr einfühlsamen Vortrag, bei dem die Gruppe fundiert und detailliert durch 900 Jahre Geschichte geführt wurden.

- Advertisement -

Die Linie zog er über die Klostergründer Gottfried und Otto von Cappenberg, über Barbarossa und „seinen Kopf“, sowie über die Praemonstratenser und den Freiherrn vom Stein bis zur Familie Kanitz.

Bei Kaffee und Kuchen ließ die Gruppe den Nachmittag trotz des miserablen Wetters bei guter Laune ausklingen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...